Vanya ohne Beine und Arme wurde von einer Familie adoptiert und geht jetzt bereits zur Schule

Baby Vanya wurde ohne Beine und Arme geboren. Die Eltern schrieben sofort eine Absage von ihm und er wurde in ein Babyhaus verlegt.

Dieses Kind spielte sogar in der Show „Ich möchte eine Familie gründen“ mit, aber niemand hatte es eilig, es zu adoptieren. Die Menschen in der Umgebung haben sich bereits damit abgefunden, dass Wanya kein leichtes Schicksal haben wird und er sein ganzes Leben ohne Eltern verbringen wird.

Aber zum Glück hat alles geklappt. Davon erfuhren die amerikanischen Eheleute Melanie und Jay Brederick. Die Frau sagt, dass sie und ihr Mann sich sofort in das Baby verliebt haben. In ihrer Familie wächst bereits ein adoptierter russischer Junge auf und sie haben sich für einen zweiten entschieden.
Es sei darauf hingewiesen, dass Wanya bereits vor dem Gesetz von Dima Jakowlew adoptiert werden konnte.

Sobald die Dokumente fertig waren, brachten die Bredericks Vanya sofort in die Stadt Asheville, North Carolina. Seitdem lebt der Junge in Amerika, und jetzt ist er einfach nicht wiederzuerkennen.
Er geht zur Schule und treibt sogar Sport. Er erhielt mechanische Prothesen, die sich mit seinem Wachstum verändern.

In so jungen Jahren hatte der Junge bereits Medaillen bei Baseballwettbewerben gewonnen. Wenn Ivan erwachsen ist, werden mechanische Prothesen durch Roboter ersetzt. Dann wird niemand wissen, dass ihm Gliedmaßen fehlen. Seine Adoptiveltern tun alles, damit ihr Sohn nichts braucht.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO