Bei dem Versuch, einem kranken Hund und seinen Welpen zu helfen, eilte der Labrador unter Autos, um sie aufzuhalten

Ein robust gebauter Labrador auf der Autobahn versuchte vorbeifahrende Autos zu stoppen und warf sich mit lautem Gebell unter ihre Räder.

Zu dieser Zeit fuhr Stepan zur Datscha, wo seine Familie auf ihn wartete.Als er sah, wie sich der Hund benahm, hielt er an und stieg aus. Er wusste, dass der Labrador ein intelligenter Hund ist und nicht so umsonst handeln wird, also braucht er Hilfe.Es gab keine Aggression im Verhalten des Tieres. Der Labrador sah den Mann mit einem intelligenten und bittenden Blick an, dann rannte er abrupt zur Seite, Stepan folgte ihm.

Dort sah er einen kranken Hund und daneben vier neugeborene Welpen, von denen zwei kein Lebenszeichen zeigten. Stepan nahm den Hund und zwei Welpen und trug sie ins Auto, der Labrador ließ sich auf dem Sitz neben dem Fahrer nieder. Stepan ging mit den Tieren in die Tierklinik. Leider konnte der Hund nicht gerettet werden.
Der Mann kaufte Futter für den Labrador und die Welpen und ging zur Datscha. Die Jungs haben sich besonders über die neuen Mieter gefreut.Ein netter Labrador hat die Kinder fast nie verlassen und sich um sie gekümmert.

Stepan träumte immer von einem solchen Labrador-Hund, da Stepan gerne jagte und der Hund sein treuer Assistent und Freund sein würde.Der Mann nannte den Labrador einen Helden. Zwei Monate auf der Datscha waren nicht umsonst, die Welpen wuchsen auf und wurden an Nachbarn auf der Datscha abgegeben.
Und die Familie kehrte zusammen mit einem neuen Haustier in die Stadtwohnung zurück.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO