Ein Miniaturdackel namens Honeydue, der wie ein Schokoladenkeks aussieht, ist zu einem Social-Media-Star geworden

Dieser entzückende Hund namens Honeydue lebt mit seinem Besitzer in Kalifornien und fällt mit seinem Aussehen auf.

Die Sache ist, dass sie eine eher ungewöhnliche Farbe und erstaunliche Augen hat. Und es sieht aus wie ein Schokoladenkeks.
Die Besitzerin Heather sagt, dass sie sich schon lange einen Hund zulegen wollte, aber die ganze Zeit überlegte, welche Rasse sie wählen sollte.

Sie wollte etwas Besonderes und gleichzeitig Kompaktes, also entschied sich das Mädchen für einen Dackel.
Der Welpe war zwei Monate alt, als Heather sie nach Hause brachte.
Und von diesem Moment an wird der Besitzer auf jeden Fall angehalten und nach dem Hund gefragt, wohin auch immer der Besitzer mit dem Haustier geht.

Passanten stellen sich oft die gleiche Frage: Ist das nicht ein Kreuz, denn Hanidius Farbe ist nicht ganz gewöhnlich.
Und jedes Mal erklärt das Mädchen geduldig, dass das Haustier reinrassig ist und diese Farbe einfach das Verdienst von Mutter Natur ist.
Trotz der ungewöhnlichen Farbe unterscheidet sich der Welpe nicht von anderen Hunden.

Baby Hanidiu ist fröhlich und sehr nett.
Sie versteht sich gut mit anderen Tieren und die Besitzerin ist einfach begeistert von ihr.
„Sie ist so süß! Liebt alle – Hunde und Menschen! „- sagt das Mädchen.

Wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, hat Heather es geschafft, einen Instagram-Account zu erstellen, und Honeydue hat bereits 295.000 Follower.
Das Baby ist in kurzer Zeit populär geworden und die Zahl der Fans wächst. Hanidhu ist jetzt 1,5 Jahre alt und genauso bezaubernd.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO