Die treue Katze bringt Kinder jeden Tag zur Schule und versucht sogar, mit ihnen zur Schule zu kommen

Heather, Mutter von zwei Kindern und Besitzerin von Luna, hat die Katze vor zwei Jahren, zu Beginn der Pandemie, aus dem Tierheim geholt.
Die Katze hat sich sehr schnell in der Familie verwurzelt und vor allem dem Jungen und dem Mädchen zugetan.

Aufgrund der Isolation verbrachten die Kinder viel Zeit zu Hause und die Katze war absolut glücklich.Sie begleitete sie überall hin, ging mit den Kindern spazieren.

Während die Kinder zu Hause unterrichtet wurden, ging Heather jeden Tag zum kostenlosen Essen in die Schule, indem Luna ihr nachlief.
Als die Kinder in die Vollzeitausbildung zurückkehrten, gab Luna die Gewohnheit nicht auf, sie überall hin zu begleiten.Sie verbrachte jede Minute mit ihnen zu Hause und versuchte, sich einzuleben, damit sie ihr nirgendwo entkommen konnten.

Und als der Junge und das Mädchen zur Schule gingen, rannte Luna neben ihnen her.
Doch eines Tages wurde ihr die Trennung unerträglich; Es reichte ihr nicht, nur die Kinder zur Schule zu bringen.Da beschloss Luna, dass sie auch studieren wollte.Sie schlüpfte leise hinter den Kindern in die Schule, wurde aber schnell entlarvt.

Luna wurde gefangen und seinem Besitzer gemeldet.
Heather war erstaunt über die katzenartige Kühnheit; sie entschuldigte sich viele Male bei der Lehrerin.Als Heather zur Schule eilte, war Luna etwas von der Haupttür entfernt, durch die sie versuchte, hineinzukommen – als warte sie auf den richtigen Moment, um hineinzukommen.

Aber sobald sie Heather sah, tat die Katze so, als sei nichts passiert.
Nur mit dem Versprechen von Futter gelang es ihnen, die Katze nach Hause zu locken.
Als die Tochter und der Sohn von der Schule zurückkamen, erzählte Heather ihnen von Lunas Trick.Die Kinder waren furchtbar lustig. Nun, verzweifeln Sie nicht – wir sind sicher, dass die Katze es noch einmal versuchen wird.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO