Boston Terrier Henry ahnte die Gefahr und rettete der 9 Monate alten Tochter der Besitzer das Leben

Boston Terrier Henry rettete der 9 Monate alten Tochter seiner Besitzer das Leben.
Zuerst schien es, als ob der Hund nur unartig war, aber es stellte sich heraus, dass er auf diese Weise Aufmerksamkeit erregte und dem Kind die Gefahr signalisierte.

Der 8-jährige Henry lebt mit seiner Familie im US-Bundesstaat Connecticut. Normalerweise schläft er, sieht fern oder umarmt die Besitzer, aber am Abend des 13. Dezember benahm er sich anders.
Die 9 Monate alte Tochter der Besitzer Henry Kelly und Jeff Dowling hatte sich gerade eine schwere Erkältung eingefangen und schlief in ihrem Zimmer.
Aber der Hund versuchte sein Bestes, um sie aufzuwecken.Ständig öffnete er die Tür zum Kinderzimmer, krachte dagegen und blieb stehen.Er wurde jedes Mal rausgeschmissen, aber Henry kehrte zurück, sobald die Besitzer gegangen waren.

Am Ende ließ das Geräusch das Mädchen aufwachen und weinen.
Dann bemerkten die Eltern, dass ihr Schrei nicht wie gewöhnlich klang.
Nach Angaben der Mutter waren die Atemwege des Babys nicht frei.
Sie konnte nicht atmen und hatte bereits begonnen, blau zu werden und zu frieren.

Die Eltern brachten ihre Tochter dringend ins Krankenhaus, wo die Ärzte dem Kind helfen konnten.„Ich weiß nicht, was passiert wäre, wenn er sie nicht geweckt hätte“, sagte Kelly Dowling.
Jetzt versuchen die Besitzer Henry für seine Leistung zu danken.
Sie hatten ihm bereits erlaubt, die Nacht in ihrem Bett zu verbringen und alle Weihnachtsgeschenke für den Hund im Voraus vorbereitet.
Und bald wird Henry ein Steak haben.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO