Ein talentierter Fotograf hat eine seltene Szene festgehalten, in der zehn 12 Meter lange Pottwale aufrecht schlafen

Schlafen Pottwale? Und wenn ja, wie?

Bei aller Einfachheit dieser Frage mussten Wissenschaftler lange nach einer Antwort suchen.
Und nun ist es dem Fotografen Franco Banfi gelungen, die schlafenden Meeresriesen nicht nur zu sehen, sondern bis ins kleinste Detail einzufangen.
Genießen Sie hier!

Erst 2008 konnten Wissenschaftler schlafende Pottwale filmen.
2008 gelang es dann ganz zufällig, als eine Gruppe von Wissenschaftlern aus Japan und Großbritannien bei Beobachtungen über eine Herde Pottwale stolperte, die völlig bewegungslos aufrecht im Wasser stand.

Im Zuge weiterer Forschungen konnten Wissenschaftler feststellen, dass Pottwale etwa 7% ihres Lebens im Traum verbringen.Diese Riesen schlafen in kurzen Abständen von 6 bis 24 Minuten.Taucher-Model war die Taucherin Sabrina Belloni, die der Fotograf neben schlafenden Pottwalen fotografierte.

Diese einzigartigen Meeresbewohner scheinen noch beeindruckender als der Mensch.Pottwale, die ungeschickt wirken können, scheinen in ihrem ursprünglichen ozeanischen Element die Verkörperung von Anmut und Harmonie zu sein.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO