Ein junges Mädchen fand auf ihrem Weg ein verhungerndes Pferd und ging damit 9 Meilen zu ihrem Haus

Dies ist eine sehr berührende Geschichte über ein mutiges und freundliches Mädchen und ein Pferd. Es ist heutzutage sehr selten, von einer so mutigen Tat zu hören, besonders von einem jungen Mädchen.

Kelsey aus Illinois und ihre Mutter fuhren mit ihrem Wohnwagen zum Austauschort. Zum Glück schlugen sie an diesem Tag einen anderen Weg ein. Plötzlich bemerkten sie ein Tier, das neben der Straße im Gras lag. Sie hielten an, um zu sehen, was da war.

Es war ein armes, mageres Pferd, das vor Hunger starb. Sie bemerkten Peitschenhiebe am Körper des Tieres. Wahrscheinlich war dieses arme Pferd für die Arbeit nicht zu gebrauchen und der Besitzer beschloss, das Pferd einfach auf der Straße zu lassen. Wer könnte so etwas Schreckliches tun? Einfach eine menschenverachtende Tat.
Es gab eine andere Version dieser Situation: Das Pferd konnte auf der Suche nach Futter einfach vor seinen schlechten Führern davonlaufen.

Kelsey und ihre Mutter begannen jedoch sofort zu handeln, um dem schwachen Pferd zu helfen. Sie versuchten, das Pferd in ihren Anhänger zu bekommen, aber ohne Erfolg.
Also fand das tapfere Mädchen einen anderen Weg, um dem Pferd zu helfen: einfach gehen. Obwohl es schwierig schien, diese Idee umzusetzen, da sie etwa 9 Meilen laufen mussten, schafften sie es trotzdem, sie kehrten zu Fuß nach Hause zurück. Die Heimfahrt dauerte vier lange Stunden.
Dann tat die ganze Familie alles, um das arme Pferd wieder zum Leben zu erwecken. Glücklicherweise gelang es ihnen, ihn zu retten.Das Pferd schlief etwa fünf Tage lang, was die ganze Familie störte. Kelsey verbrachte den ganzen Tag im Stall und betete für das Pferd. Dank Gott und ihrer großen Bemühungen wurde das Pferd gerettet.

Sie fing an, das Pferd Sunshine zu nennen. Und tatsächlich brachte das Pferd ein Stück Sonne in ihr Leben. Jetzt sind sie gute Freunde und können sich ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen. Beide fanden Liebe und Verständnis.
Sehen Sie sich das berührende Video unten an!

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO