Weinender Mann findet sich Jahre später mit vermisstem Hund wieder

Es ist ein bewegender Moment, als ein Mann unerwartet seinen vor acht Jahren verschwundenen Hund findet. Der winzige Shih Tzu war damals noch ein Welpe, und obwohl er seinen Besitzer kaum wiedererkennt, ist der Moment, in dem sie sich nach so vielen Jahren wiedersehen, wunderschön.
Als Mike Nuanes nach einem kurzen Besuch bei seinen Nachbarn nach Hause zurückkehrte, war er am Boden zerstört, als er feststellte, dass sein kleiner Welpe Jordan fehlte. Es war acht Jahre her, und Mike vermutete, dass jemand seinen vierbeinigen Begleiter gestohlen hatte. Aber trotz seiner unermüdlichen Bemühungen, ihn zu finden, sah er aus, als wäre er verschwunden. Wochen wurden zu Monaten und Monate zu Jahren, und der kleine Jordan war nirgends zu sehen. So verlor Mike trotz gebrochenem Herzen alle Hoffnung, seinen schönen Shih Tzu wiederzusehen.

Vor ein paar Monaten erhielt Mike jedoch einen Anruf, er hätte nie gedacht, dass er jemals anrufen würde. Der Vater von vier entzückenden pelzigen Kindern, Mike, war sehr verwirrt, als Jill Davis vom Fulton County Animal Shelter in Atlanta, Georgia, ihn anrief, um ihm mitzuteilen, dass er seinen Hund gefunden hatte. Mikes erste Reaktion war, dass der Anruf höchstwahrscheinlich ein Fehler war, zumal er im 1.400 Meilen entfernten Denver lebt. Aber als Davis fragte: „Sein Name ist Jordan?“ Mike brach sofort in Tränen aus.
Es wurde enthüllt, dass der Barmherzige Samariter Jordan auf den Straßen herumirrte. Der kleine Hund sah nicht so aus, also hatte der Fremde Mitleid mit ihm und brachte ihn ins Tierheim von Davis. Als er dort ankam, kümmerten sich die Mitarbeiter um ihn und überprüften seinen Mikrochip, was sie zu Mike führte.

Als Mike die Nachricht hörte, buchte er ohne zu zögern ein Flugticket nach Atlanta. Er kann es kaum erwarten, dass sein alter Kumpel wieder zusammenkommt. „Er brauchte keine Sekunde, um zu sagen: ‚Ich kaufe ihm ein Ticket und fliege hierher nach Denver'“, sagte der Mann. Der Moment, in dem sie sich wieder trafen, war so emotional, auch wenn Jordan seinen Besitzer nicht zu erkennen schien!

Als Jordan in seine alte Heimat zurückkehrte, änderte sich alles. Er begann sich sofort einzuleben und seine vier neuen Brüder akzeptierten ihn vom ersten Moment an!

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO