Erschöpftes und abgemagertes Kätzchen wandte sich hilfesuchend an Menschen

Ein sehr kleines Kätzchen, das voller Parasiten und Flöhe war, beschloss, die Menschen um Hilfe zu bitten und nicht auf ein Wunder zu warten. Die Tierärzte beschlossen, dem Baby zu helfen, koste es, was es wolle.
Erstens wurde das Kätzchen von einer Tierarzthelferin entdeckt, die in einem Tierheim in Australien arbeitet. Das Personal sagte, dass das Baby in einem sehr abgemagerten Zustand zu ihnen kam, alle Knochen konnten gezählt werden, weil sie durch dünne Haut sichtbar waren.

Das Kätzchen entpuppte sich als Mädchen, und das Personal nannte es Lulu. Das Kind wurde vorübergehend betreut. Nach ein paar Wochen Behandlung und richtiger Ernährung begann sie allmählich an Gewicht zuzunehmen.

Gleichzeitig war das Kätzchen fröhlich und nahm gerne Kontakt zu Menschen und anderen Haustieren auf.

Damit sich das Baby nicht langweilte, beschlossen sie, es einem anderen Kätzchen vorzustellen, das auch alle Tests auf der Straße bestand. Zusammen begannen sich die Kätzchen schneller zu erholen.

 

Als Lulu vollständig gesund wurde und normal wog, wurde sie ins Tierheim zurückgebracht. Bald mochte sie ein Mann, der sie schließlich zu sich nach Hause nahm. Aber er beschloss, dem Kätzchen einen anderen Spitznamen zu geben und nannte es Siri.

Der neue Besitzer sagte, dass das Kätzchen Zuneigung sehr liebt und immer bei ihm ist. Sie schläft nur darauf und weigert sich, woanders zu schlafen.

Nach ein paar Monaten sah die Katze ziemlich satt aus, als hätte sie ein paar zusätzliche Pfunde zugenommen.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO