Der streunende Hund war haarlos und mit abstehenden Ohren, aber sein Schicksal änderte sich eines Tages

Ein streunender Hund namens Dobby, der sechs Monate nach der Adoption haarlos und mit abstehenden Ohren bis zur Unkenntlichkeit aufgefunden wurde, hatte ein gutes Zuhause.
Chivini-Hunde erschienen als Ergebnis der Kreuzung von Dackeln und Chihuahuas.
Es ist nicht bekannt, wie alt der Hund war, als er auf der Straße war, aber sein Leben war eindeutig voller Entbehrungen.
Sein Schicksal änderte sich eines Tages – als die Freiwilligen des Zoos einen Welpen fanden und beschlossen, sich um ihn zu kümmern.
Er erhielt den Namen Dobby, nach dem Hauselfen aus Harry Potter.
Es schien den Rettern, dass der Chiviny den gleichen rührenden Blick riesiger Augen und natürlich die gleichen riesigen Ohren hatte.
Dieses Treffen veränderte das Leben des kleinen Dobby, genauso wie das Leben seines Namensvetters das Treffen mit dem berühmten Zauberer veränderte.

Dobby, ein streunender Hund, der sechs Monate nach seiner Adoption haarlos und hartohrig aufgefunden wurde, ist nicht wiederzuerkennen.
Mitarbeiter des Tierheims fanden den Hund auf den Straßen von Texas – trotz des warmen Herbstwetters zitterte er vor Kälte. Er hatte kein einziges Haar, seine Haut war entzündet und seine Ohren waren mit Schorf bedeckt.
Tierärzte fanden schnell heraus, dass Demodikose, eine Art nicht ansteckender Krätze, die Ursache für den schrecklichen Zustand des Hundes war. Glücklicherweise wussten die Tierärzte und Freiwilligen im Tierheim, was zu tun war.
Der Hund war auf dem Weg der Besserung, sah aber immer noch nicht sehr attraktiv aus, obwohl das erste Fell bereits begonnen hatte, die dunkle Haut zu durchbrechen.

Trotz des seltsamen Aussehens hat Dobby einen neuen Besitzer: Blogger und Tiktoker Briley. Der Hund und sein neuer Besitzer sind seit sechs Monaten zusammen. Während dieser Zeit wurde Dobby stärker – sogar weiße Flecken auf seiner Brust wurden sichtbar.
Er ist gesund und absolut glücklich. Er scheint die ganze Zeit zu lächeln.
„Ich bin so froh, dass ich ihn gefunden habe“, sagt Briley.

Briley teilte eine Diashow der wundersamen Verwandlung ihres Welpen auf TikTok und rührte ihre Anhänger zu Tränen. Ein Mädchen schrieb ihr, dass Briley mit dieser Verwandlung die ganze Welt verändert habe.
Eine andere nannte ihn den glücklichsten Hund, den sie je gesehen hatte.
„Er hat es verdient, glücklich zu sein“, schrieb Briley.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO