Dad schläft unten auf der Couch mit seinem alten Hund, um es sich gemütlich zu machen

Einst ein sehr energiegeladener Hund kämpft jetzt darum, spazieren zu gehen oder sogar durch das Haus zu wandern, geschweige denn selbst die Treppen zu steigen. Und das ist das Schlimmste für einen 14-jährigen English Springer Spaniel, der früher im Zimmer seiner liebevollen Menscheneltern geschlafen hat. Aber jeder von uns ist bereit, seine Hunde glücklich zu machen, und die Familie dieses Hundes unterscheidet sich nicht von den anderen.

Seit Catherine Morris Spike vor über neun Jahren adoptiert hat, ist der Springer Spaniel sehr an sie und ihre Familie gebunden. Er war so glücklich über die Adoption, als ein fünfjähriger Hund liebte er seine Menschen so sehr, dass er auch nachts nicht auf sie verzichten konnte. Aus diesem Grund hat Spike früher bequem im Hauptschlafzimmer geschlafen.

„Schon in der ersten Nacht, in der wir ihn hatten, schlossen wir das Treppengitter und gingen ins Bett“, erklärte Catherine für The Dodo. „Aber nach ein paar Minuten hörten wir, wie er im Dunkeln über das Tor sprang und in das Zimmer meiner Eltern und direkt auf das Bett trottete! Und dort schlief er fortan.“

Aber jetzt, wo Spike alt und krank ist, sieht die Situation etwas anders aus. Der Hund erlitt gerade seinen zweiten Schlaganfall innerhalb weniger Wochen und es geht ihm nicht allzu gut, aber Spike ist so ein Kämpfer wie eh und je und er ist so entschlossen, besser zu werden. Trotzdem braucht er viel Ruhe, da er kaum laufen kann. Aber seine liebevolle Familie tut alles in ihrer Macht Stehende, damit Spike sich wohlfühlt.

Da das Treppensteigen zum Schlafen, wo er die ganze Zeit geschlafen hat, nur eine Erinnerung ist, hat sich Catherines Vater einen charmanten Plan ausgedacht, nur um sicherzustellen, dass sich ihr Hund nicht einsam fühlt. Spike hat jetzt unten ein sehr bequemes Bett, aber bei einer so liebevollen Familie wird er keine einzige Nacht alleine schlafen, weil seine Familie ihm Gesellschaft leistet.
Als Catherine vorbeikam, um ihre Familie zu besuchen, war sie so überrascht, als sie erfuhr, dass ihr Vater mit Spike auf dem Sofa schläft.

„Sie sind unzertrennlich“, sagte die junge Frau. „Mein Vater nennt ihn „alte Bohne“, und sie hören nie auf zu reden. Er wird Spike auch Wasser und Essen auf die Couch bringen und ihn aus seinen Händen füttern, um sicherzustellen, dass er Medikamente erhält, um seine Kraft zu erhalten. Wir lieben unseren alten Jungen so sehr und wir sind so glücklich, ihn in unserem Leben zu haben!“

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO