Der Mann trifft seinen Hund, den er seit 3 ​​Jahren sucht: Ihr Wiedersehen ist so berührend

Haustiere sind buchstäblich Teil unserer Familie und sie zu verlieren ist genauso schmerzhaft wie der Verlust eines Menschen. Giorgi Berezhiani aus Georgien stand vor 3 Jahren vor dieser Situation, nachdem er seinen Hund namens Jorge verloren hatte. Der Mann suchte den Hund selbst und über Anzeigen, jedoch ohne Erfolg. Und jetzt, ein paar Jahre später, erhielt er einen Anruf, dass jemand einen ähnlichen Hund in der Nähe des Opernhauses gesehen habe.

 

George ging hinaus, um nachzusehen, ob es sein Haustier war. Vor 3 Jahren verlor George Berezhiani einen Hund namens Jorge. Suche fehlgeschlagen. Anfang Oktober erhielt der Mann einen Anruf, dass ein ähnlicher Hund gesehen worden sei, und fuhr zum Tatort.
Der Mann sah einen Hund unter einem Baum liegen und schrie. Als der Hund seine Stimme hörte, drehte er sich um und erkannte seinen Besitzer. Er stürzte mit einem Kreischen und Bellen auf George zu. Eine Frau kam zu dem Lärm heraus und fotografierte die wiedervereinten Freunde.
Jorge hatte eine Ohrmarke, was bedeutet, dass er geimpft wurde und der Hund selbst nicht gefährlich ist.

Am Sonntag postete Giorgi ein Video auf Facebook, das über 154.000 Aufrufe erhielt. Hunde vergessen uns nie, das ist großartig!

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO