Die schönsten Zwillinge der Welt: So sahen sie 12 Jahre später aus

Diese Schwestern haben ein ungewöhnliches und sehr raffiniertes Aussehen. Schon in sehr jungen Jahren bemerkte die Mutter der Mädchen, Jaki, dass ihre Töchter eine beispiellose Schönheit hatten, und so beschloss die Frau, ihre Bilder im Internet zu veröffentlichen. Wie Jacki erwartet hatte, wurden Fotos ihrer Töchter im Internet sehr beliebt und die Leute interessierten sich dafür.

Nach einiger Zeit begannen nicht nur ihre Mutter Jaki, sondern auch völlig Fremde, auf die externen Daten der Mädchen zu achten. Auch in den sozialen Netzwerken schrieben sie regelmäßig, dass sich das Baby im Modelgeschäft versuchen solle. Schließlich wollte die Mutter für ihre geliebten Kinder eine normale Kindheit. Die Frau beschloss dennoch, es zu versuchen.

 

Aber Jaki kam einfach nicht zurecht, denn sie hatte einen zweijährigen Sohn, der ebenfalls Pflege und Zuwendung brauchte. Daher verschob die Frau die Modelkarriere von Töchtern auf bessere Zeiten.

Als Jaki erkannte, dass der Erfolg ihrer Töchter nicht mehr weit entfernt war, entschied sie sofort, dass eine Modelkarriere ihre Entwicklung nicht beeinträchtigen sollte. Deshalb bestand sie von Anfang an darauf, am Set auf starkes Make-up zu verzichten. Das maximal Erlaubte war ein leichtes Erröten.

Nachdem Jaki Fotos ihrer Töchter an verschiedene Modelagenturen in Los Angeles geschickt hatte, hatte sie offensichtlich nicht erwartet, dass fast überall Zustimmung erhalten würde.

Also unterzeichneten Ava und Leah gleichzeitig Verträge mit zwei Agenturen, und die Mutter, die ihren Hauptjob aufgab, wurde ihre Direktorin. Sie sorgte weiterhin dafür, dass die Mädchen trotz allem eine normale Ausbildung erhielten und regelmäßig an Wahlfächern teilnahmen. Twinning-Sitzungen finden in der Regel abends nach der Schule oder am Wochenende statt.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO