Eine Einwohnerin Washingtons kündigte ihren Job als Postbote, um nach ihrem vermissten Hund zu suchen.

Carol und Verna King hatten eine Border-Collie-Hündin namens Cathy.
Eines Tages reiste das Paar nach Montana und nahm sein 7-jähriges Haustier mit.

Während die Besitzer ihren Geschäften nachgingen, wartete im Hotelzimmer der vierbeinige Freund auf sie. Aber als das Paar zum Hotel zurückkehrte, fanden sie den Hund dort nicht. Die Besitzer beeilten sich, nach ihrem Haustier zu suchen. Sie überprüften alle Ecken und Winkel im Hotel und in den umliegenden Straßen.

Sie verteilten Hunderte von Flugblättern in der Nähe.
Auch nachts hörten die Besitzer nicht auf, mit Nachtsichtgeräten nach einem Haustier zu suchen. Fremde boten ihre Hilfe an. Jemand hat Gruppen auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken erstellt. Es gab keinen einzigen Menschen mehr in der Stadt, der etwas von dem Verlust des Hundes wusste.
Die Besitzer verloren die Hoffnung nicht und suchten weiter nach dem Flüchtigen.

Carol musste sogar ihren Job für ihr Haustier aufgeben. Die Frau arbeitete bei der Post. Fast zwei Monate lang suchten die Besitzer nach dem Hund. Aber sie fanden ihn nicht.
Und dann klingelte eines Tages das Telefon. Ein Mann berichtete, dass ein unbekannter Hund in seinem Garten saß, der Katie sehr ähnlich sah.
Während das Paar an der angegebenen Adresse ankam, gelang dem Hund die Flucht. Sie begannen, die benachbarten Straßen entlangzugehen und Passanten zu befragen.

Eine Person sagte, er habe nicht weit von hier einen ähnlichen Hund gesehen.
In diesem Moment näherte sich eine Frau dem Paar und deutete auf die wachsenden Bäume. Sie sahen ihren Flüchtling.
Sie eilten zu ihm, packten ihn und umarmten ihn.
Gleichzeitig weinte und schrie das Paar vor Glück.
Vorbeifahrende Autos hielten an, ohne zu verstehen, was geschah.
Als alle den Grund für diese stürmische Freude herausfanden, umarmten sie das Paar mit ihrem Haustier.

Der Hund wurde sofort zum Tierarzt gebracht. Er sah sehr dünn und abgemagert aus. Der Arzt sagte, dass ihr Haustier dehydriert sei und er 5 kg abgenommen habe. Sogar der Arzt erkannte Cathy, sie war in der Gegend sehr berühmt.
Nun konnte sich der Hund seelisch und körperlich erholen.
Die Besitzer erinnern sich an das, was mit ihrem Haustier passiert ist, als Albtraum und hoffen, dass dies nicht noch einmal passiert.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO