„Engelsbabys“: Sehen Sie, wie die schönsten Geschwister und ihre Mutter aussehen

Die Liste der „50 schönsten Kinder der Welt“ wird mit neuen Gesichtern ergänzt.
Die Kinder der Russin Ekaterina, Dima und Violetta, gehörten zu den attraktivsten jungen Models der Welt. Bruder und Schwester waren von Geburt an fotogen, also gewöhnten sie sich an die Aufmerksamkeit.

Nicht umsonst werden Dima und Violetta im Web Engel genannt. Blondes Haar, zarte Gesichtszüge und riesige blaue Augen.
Es scheint, dass es dem Bruder und der Schwester gelungen ist, die genetische Lotterie zu gewinnen. Wenn Sie sich jedoch die Fotos ihrer Mutter ansehen, wird alles offensichtlich – die Kinder sollten engelhaft schön geboren werden.

In diesem Jahr wurde Dima 11 Jahre alt. Trotz des Erfolgs im Modelgeschäft steht das Studium für ihn immer an erster Stelle. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum der Junge etwas weniger berühmt ist als seine Schwester.
Dennoch hat Dima viele erfolgreiche Projekte auf seinem Konto. Es ist erwähnenswert, dass sie zusammen mit ihrer Schwester ein bezauberndes Duett bekommen.
Baby Viola ist bereits 6 Jahre alt. Trotz ihres zarten Alters dreht das Mädchen aktiv für Magazine und Marken. Sie schaffte es auch, auf Modenschauen zu leuchten.

2018 wurde das Mädchen in die „50 schönsten Kinder der Welt“ aufgenommen. Und sie wird dort nicht aufhören.
Das überirdische Aussehen von Dima und Violetta ist das Verdienst ihrer Mutter. Es ist bemerkenswert, dass Ekaterina sich einmal selbst im Modelgeschäft entwickelt hat. Leider konnte sie keine erfolgreiche Karriere aufbauen. Aber ihre Kinder beschlossen, ihre Arbeit fortzusetzen. Und nicht umsonst! Schließlich brachten Bruder und Schwester die ganze Welt dazu, über sich zu sprechen. Und ihre Instagram-Seite hat fast 500.000 Fans.

Jeder Auftritt der schönen Mutter auf gemeinsamen Fotos mit Dima und Violetta sorgt bei den Anhängern für echtes Aufsehen.
Viele stellen Fragen: Wie sieht das Oberhaupt dieser Engelsfamilie aus? Aber anscheinend ist Catherines Ehemann keine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO