Herkules: Die größte Katze der Welt lebt mit Menschen und wiegt wie 2 Löwen

Das durchschnittliche Gewicht eines Löwen beträgt etwa 200 Kilogramm, aber Herkules wiegt doppelt so viel.
Zoologen nennen diese Art einen Liger, und das Hauptmerkmal hier ist ihre Größe: In einem Hinterstand kann Hercules leicht den zweiten Stock erreichen.

Herkules wurde im Reservat des Instituts für gefährdete und seltene Arten geboren. Liger werden normalerweise von Zoologen geplant, aber in diesem Fall lebten die Eltern der größten Katze der Welt einfach in einem großen Gehege. In der Natur kommen Liger nicht vor, da sich die Reichweite von Tigern und Löwen nicht schneidet. Daher hat die Natur nicht vorhergesehen, wie die Gene von Großkatzen während der Hybridisierung kombiniert werden würden.

Wissenschaftler haben das Phänomen ihrer Größe lange untersucht und festgestellt, dass der Löwe das Wachstumsgen an den Nachkommen weitergibt, während die Gene des Tigers sie nicht blockieren.
Aus diesem Grund ist der Liger deutlich größer als Löwe und Tiger.
Das Wachstum eines gewöhnlichen Löwen in voller Höhe beträgt etwa 2,6 bis 2,8 Meter, das Wachstum von Herkules, der auf seinen Hinterbeinen steht, beträgt 3,7 Meter.

Bei solchen Abmessungen sollte der Liger nicht zu geschickt sein. Aber Herkules kann sowohl schnell laufen als auch geschickt schwimmen.
Sie ist seit langem im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt und seitdem ist noch kein Vertreter der Katzenfamilie auf der Erde aufgetaucht, der größer wäre.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO