Der zweijährige schwarze Labrador Eclipse wurde in Seattle berühmt für seine einzigartige Fähigkeit, alleine im Bus zu fahren

Hunde sind nicht nur freundliche, sanfte, süße Geschöpfe, sondern auch sehr schlau. Sie überraschen uns immer wieder mit ihren besonderen Fähigkeiten. Diesmal ist es eine Solo-Busfahrt.
Treffen Sie Eclipse, einen berühmten Hund in Seattle, der zu einem regelmäßigen Passagier im Bus geworden ist.

Die Einwohner von Seattle, insbesondere diejenigen, die öffentliche Verkehrsmittel benutzen, haben jeden Tag einen Grund zum Lächeln, wenn sie beim Fahren eines Linienbusses einen Hund treffen.
Dieser smarte schwarze Labrador hat das Busfahren selbst gelernt.
Eclipse weiß, wo er aussteigen muss, um zu seinem Lieblingsplatz, dem Hundepark, zu gelangen.

Dieser Alltag begann, als Eclipse und ihr Besitzer eines Tages an der Bushaltestelle warteten. Kaum war der Bus da, stieg der schlaue Hund von alleine ein. Der nächste Halt war genau die Station, wo der Hundepark war.
Nach diesem Tag wurde Eclipse also ein regelmäßiger Passagier auf dieser Buslinie. Wenn ihr Mann beschäftigt ist, muss er nicht auf ihn warten; Das hübsche Labor findet seinen eigenen Weg.

Es ist allen Fahrern und Fahrgästen von Bussen bekannt. Sie begrüßen Eclipse mit einem Lächeln, da sie froh sind, ihn allein und mit guten Manieren zu sehen. Zum Glück wohnen Eclipse und ihr Mann Jeff Young in der Nähe des Busbahnhofs, sodass sie sich nicht verirrt.

Wenn der Hund nicht zu Hause ist, macht sich Jeff keine Sorgen, da er bereits weiß, wo sein geliebtes Haustier sein könnte.
Ein entzückender schwarzer Labrador hüpft auf die Sitze und schaut aus dem Busfenster, bis sie an der nächsten Haltestelle ankommen.
Jeder im Bus freut sich, diesen schlauen Hund in öffentlichen Verkehrsmitteln zu treffen.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO