Die Mutter entdeckte einen schwarzen Fleck im Mund ihrer Tochter und eilte dann sofort ins Krankenhaus.

Darian Depreta bemerkte einen schwarzen Fleck oben im Mund ihres Kindes und brachte sie ins Krankenhaus. Anfangs glaubten die Ärzte, es sei ein Muttermal.

Er fand einen schwarzen Fleck im Mund seiner Tochter und war nicht einverstanden, dass es nur ein Muttermal war. In einem Jahrhundert, in dem die Menschen allerlei seltsame Krankheiten hatten, hatte eine Mutter Angst. Die Mutter bat darum, dass die Ärzte ihre Tochter gründlich untersuchen.

„Während Bella und ich heute spielten, sah ich einen Fleck an ihrem Mund. Ich versuchte, ihn zu entfernen, um zu sehen, ob er verschwinden würde, aber er blieb. Ich rief bei jedem an, bevor ich den Arzttermin für 30 Minuten buchte.“ Die Mutter beginnt ihre Geschichte auf Facebook.

„Als die Krankenschwester in der Arztpraxis ankam, versuchte sie, den schwarzen Bereich mit einem HNO-Untersuchungsstab abzuwischen. Als er sich weigerte zu gehen, wandten sich die Ärzte an das Mädchen um Hilfe. Die Mutter behauptet, dass der Fleck nicht sichtbar war, weil sie ständig die Lippen ihrer Tochter putzt, bis viel später.“

„Mir wurde mitgeteilt, dass zwei Experten meine Tochter konsultieren werden. Nachdem sie behauptete, es sei kein Muttermal, setzten sich die Ärzte erneut mit ihr in Verbindung. „Ich erklärte, dass mein Kind versucht, den Fleck mit den Fingern im Mund zu kratzen, und dass der Fleck an den Rändern irgendwie weiß ist“, behauptet die Mutter.

Er fand einen schwarzen Fleck im Mund seiner Tochter. Er brachte das ganze Krankenhaus zum Lachen, als die Ärzte realisierten, was es war.

Es stellte sich heraus, dass der schwarze Fleck durch ein Stück Karton von einer Schachtel verursacht wurde, das das Kind der Frau mit den Zähnen gebissen hatte. Nach herzhaftem Lachen entschuldigte sich die Frau bei den Ärzten, dass sie ihre Zeit verschwendet hatte.

Wir sind so gespannt, herauszufinden, was dieser schwarze Fleck ist.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO