Die junge Familie hatte kein Geld, also kaufte sie ein verlassenes Haus… Jetzt leben sie wie im Märchen!

Unsere Helden hatten sehr wenig Geld. Aber durch einen glücklichen Zufall konnten sie sehr preiswert ein heruntergekommenes Haus kaufen. Die junge Familie wollte in Komfort und Gemütlichkeit leben. Dann beschlossen die Jungs, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Das Paar war entschlossen, das Haus zu restaurieren und dies selbst zu tun. Zuerst erstellte die Familie einen klaren Plan für die zukünftige Arbeit und ging dann daran, ihn umzusetzen. Da nicht viel Geld vorhanden war, musste alles nach und nach erledigt werden. Aber mit jedem Schritt wurde ihr Haus besser, und das ermöglichte es ihnen, nicht die Begeisterung zu verlieren und zielstrebig auf das Ziel zuzugehen.

Zuerst beschlossen die Jungs, mehr Platz in ihren Häusern zu schaffen. Das alte Dach musste noch einer umfassenden Überholung unterzogen werden, daher wurde beschlossen, gleichzeitig sein Niveau anzuheben, um Platz für den zweiten Stock zu schaffen. Eine einfache, aber sehr praktische Sommerterrasse schaffte auch Platz – darunter kann man sich leicht vor Regen oder Sommerhitze verstecken. Das Haus wurde sofort komfortabler.
Natürlich war die Erweiterung des Hauses eine sehr schwierige Aufgabe, sowohl in Bezug auf die Bürokratie als auch auf die Finanzen. Die Familie hat es jedoch geschafft und bereut es heute überhaupt nicht, dass sie sich zu einem solchen Abenteuer entschlossen hat. Das Paar ist sehr stolz darauf, dass es gelungen ist, denn sie haben fast alle Arbeiten selbst erledigt, ohne die Hilfe von Fachleuten. Diese Geschichte ist eine lebendige Verkörperung des Satzes „stecken Sie Ihre Seele in Ihr Zuhause“.

Schon in der Planungsphase beschloss das Paar, dass das endgültige Aussehen des Hauses so authentisch wie möglich sein sollte. Sie wollten kategorisch keine modernen, modischen Reparaturen durchführen. Die Jungs verfolgten das Ziel, es nicht umzubauen, sondern zu restaurieren, wobei sie das Maximum an Originaldetails bewahrten.

Die jungen Leute reparierten alle Möbel, die sie geerbt hatten. Übrigens wurde dieser ökonomische Trick am Ende zum Höhepunkt ihres Interieurs. Aber sie wollten besonders den Ofen behalten, der nach alten Technologien hergestellt wurde.

Der Ofen hatte während der Zeit, als das Haus verlassen war, deutlich gelitten. Aber die Familie hat ihn sorgfältig Stein für Stein repariert. Die restaurierte und leicht modernisierte Struktur wurde zur eigentlichen Seele des Hauses. Der Ofen schafft eine besondere Gemütlichkeit, die einen geistig zurück in die Kindheit führt, während der Sommerferien bei der Großmutter.

Ursprünglich sollte dieses Haus als Landhaus dienen, in dem man Wochenenden und Ferien verbringen kann. Aber es wurde so viel Seele, Zeit und Geld investiert, dass das Paar nach Abschluss der Arbeit beschloss, endgültig dort einzuziehen. Jetzt lebt die Familie mit zwei Kindern in dem Haus ihrer Träume, das sie mit ihren eigenen Händen gebaut haben.

Kurz nach dem Umzug wurden junge Menschen, die immer in der Stadt gelebt hatten, vollständig vom ländlichen Leben erfasst und begannen sogar eine kleine Farm. Dank dessen haben die Ehepartner und ihre Kinder immer natürliche hausgemachte Lebensmittel auf dem Tisch. Als sie diese groß angelegte Änderung begannen, konnten das Paar nicht einmal ahnen, wie sehr sich ihr Leben verändern würde.

Heute ist die junge Familie glücklich, sie vergleichen ihr Leben im Haus mit einer Märchengeschichte. Und sie fühlen sich einfach wunderbar in ihrem gemütlichen, warmen und einzigartigen Zuhause. Diese Jungs haben viel zu lernen, weder der Mangel an Geld noch andere Schwierigkeiten haben sie aufgehalten. Sie haben entschieden und es getan, gut gemacht – man kann nichts anderes sagen.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO