Zuerst bezahlte der Soldat seine Bestellung, änderte dann aber seine Meinung, als ihm zwei zitternde Jungen sagten, dass sie hungrig seien.

Oberstleutnant Robert Risdon, ein Vater von zwei Kindern, der auf der Militärbasis Fort Benning in Georgia stationiert ist, zeigte Mitgefühl und Bescheidenheit in einem örtlichen Taco Bell. Während er sein Essen genoss, wurden er von zwei jungen Jungen im Alter von 9 und 13 Jahren angesprochen, die hausgemachte Desserts verkauften, um Geld für ihre Kirche zu sammeln. Oberstleutnant Risdon bemerkte, dass die Jungen verletzlich, kalt und nass aussahen und vermutete, dass sie aus einem benachteiligten Umfeld kamen.

This Soldier Goes To Order Taco Bell Meal, Stops Cold When He Hears 2 Boys  Behind Him - YouTube

Oberstleutnant Risdon vertraute auf seine Instinkte und fragte die Jungen, ob sie zu Abend gegessen hätten und ob sie hungrig seien. Es stellte sich heraus, dass sie am Verhungern waren. In einer herzerwärmenden Geste lud Oberstleutnant Risdon die Jungen ein, sich zu ihm zu setzen und eine Mahlzeit zu wählen, bei der sie alles bestellen konnten, was sie wollten.

Ein anderer Gast, Jason Gibson, beobachtete die Freundlichkeit und filmte sie. Von der Szene berührt, teilte er das Video auf Facebook, in der Hoffnung, das Bewusstsein für die unglaubliche Geste des Soldaten zu schärfen und andere zu inspirieren.

Das Video verbreitete sich schnell im Internet und erregte die Aufmerksamkeit von Medien landesweit. Oberstleutnant Risdon blieb jedoch bescheiden und äußerte seine Überzeugung, dass täglich viele Menschen durch zahllose mitfühlende Personen gute Taten vollbringen.

Soldier Stops Cold When He Hears 2 Boys Behind Him - Relatively Interesting

Die selbstlose Tat von Oberstleutnant Risdon erinnert an das Gute, das in unserem Land existiert. Seine Bescheidenheit und sein Mitgefühl zeigen die Werte, die von Mitgliedern des Militärs hochgehalten werden, die über ihre Pflicht hinausgehen, das Land zu schützen und zu verteidigen.

Die Geschichte sprach viele an und unterstreicht die Kraft einer einfachen Geste der Freundlichkeit. Oberstleutnant Risdons Handlungen erinnern uns daran, dass wir alle die Fähigkeit haben, einen positiven Unterschied im Leben eines Menschen zu machen, unabhängig von unseren Umständen.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO