Eine wunderbare Geschichte!

Wunderbare Geschichten passieren, wenn sich herausstellt, dass eine Mutter überhaupt keine Mutter ist, sondern eine völlig andere Mutter – noch mehr eine Mutter, als viele vielleicht denken. Eine Tragödie im Küstenpark White Lion, die Löwin verließ ihre Jungen und hätte sie fast getötet. Aber es gab noch eine andere stillende Mutter, die die hungrigen Krümel rettete.

Die einheimische Löwin Mutter dieser Kinder ist geheimnisvoll und zurückgezogen, sie ist nicht in Ordnung mit ihrer Psyche.

Nach der Geburt ignorierte die Löwin die Babys. Und dann fing sie an zu beißen, anstatt zu lecken.

Glücklicherweise wurde Sandra, ein deutscher Schäferhund, in der Nähe gefunden und fütterte ihren Welpen. Normalerweise setzt sie bis zu acht Welpen in jedem Wurf erfolgreich auf die Beine, und das ist sehr wichtig, da Löwenbabys keine Kätzchen sind, sondern viel Milch benötigen. Hundemilch ist entsprechend ihrer Zusammensetzung für Löwenbabys geeignet, sie enthält alles Nützliche.

Und die Löwenbabys hatten Glück- Sandra akzeptierte sie!

Und sie gab ihnen nicht nur etwas zu essen, sondern fing an zu lecken und aufzupassen, wie es sich für eine Mutter gehört.

Der Fall ist nicht einzigartig, aber sehr selten, wenn es um Tiere derart unterschiedlicher Arten geht.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar