Liebe hat kein Alter

Steve Greig war vom Tod seines Hundes am Boden zerstört. Mehrere Monate später kämpfte er immer noch darum, sich von diesem tragischen Verlust zu erholen. Er beschloss dann, einen neuen vierbeinigen Begleiter zu adoptieren. Aber nicht irgendein!
Steve Greig ging in ein Tierheim mit dem Ziel, den „am wenigsten adoptierbaren Hund“ abzuholen. Ihr größter Wunsch war es, einem älteren Tier ein schönes, liebevolles Leben zu schenken.

Der Mensch macht es sich zur Aufgabe, ältere Hunde zu adoptieren, die niemand will.Sensibel für ihren Zustand öffnete Steve Greig sein Herz und sein Zuhause nicht nur einem, sondern einem Dutzend alter Hunde!
Liebe hat kein Alter.

Der Tierfreund gründete schließlich ein richtiges Altersheim für ältere Hunde, die oft von ihren ehemaligen Besitzern verlassen wurden. Dank seiner Freundlichkeit und Großzügigkeit haben sie glückliche Tage.

Steve Greig steht jeden Morgen um 5 Uhr auf, um sich um seine große Familie zu kümmern, berichtet Demotivateur. Seine Tage sind geprägt von Spaziergängen in den Parks, Behandlungen, Terminen beim Tierarzt und natürlich Kuschelstunden. „Es ist erfreulich zu wissen, dass diese Hunde glücklich sind, geliebt werden und gut behandelt werden“, sagte der tapfere Mann. „Das macht meine Tage lebenswert. “

Steve Greig adoptierte auch andere Tiere, darunter ein Schwein, Enten, Tauben, Katzen und Hühner. Auf seinem Instagram-Account postet er regelmäßig liebevolle Fotos seiner Haushaltsmitglieder, was über einer Million Abonnenten Freude bereitet.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar