Die Geschichte von Mickael, 36

Wenn sich ein Paar trennt, ist es am häufigsten der Mann, der die Frau verlässt und ihr die Kinder hinterlässt. Aber es passiert auch das Gegenteil.

Mickael hatte Xénia während ihres Studiums kennengelernt und sich sofort verliebt. Sie waren glücklich in der Ehe. Sie hatten überhaupt nicht mit vielen Kindern geplant. Aber 7 Babys wurden nacheinander geboren. Die Frau musste ihre Karriere vergessen und Mickael arbeitete allein, um die Familie zu versorgen.

Doch nach 13 Jahren Ehe reichte die Frau die Scheidung ein. Sie hatte ihren Schatz aus der Schule kennengelernt und beschloss, ihren Mann zu verlassen und ihm ihre 7 Kinder zu hinterlassen.

Das Schwierigste für Mickael war die moralische Seite der Scheidung. Es fiel ihm schwer, den Kleinen zu erklären, dass ihre Mutter nicht mehr bei ihnen wohnen würde. Aber mit der Zeit gewöhnten sie sich daran und verziehen ihrer Mutter.

Xénia ist seit fünf Jahren glücklich mit ihrer Beziehung, sie haben zwei Babys bekommen.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar