Kalifornien bot kostenloses Frühstück und Mittagessen in der Schule an

Alle Schüler der öffentlichen Schulen in Kalifornien haben jetzt Zugang zu kostenlosem Frühstück und Mittagessen.

Für Millionen von Kindern sind Schulen mehr als nur ein Ort zum Lernen. Es ist auch ein Ort, an dem sie Nahrung bekommen, auf die sie sonst verzichten würden.

Als die Pandemie ausbrach, hob die Bundesregierung die Einkommensanforderungen für kostenlose Mahlzeiten auf, sodass die Schulen allen, die sie brauchten, Essen zur Verfügung stellen konnten.Gemäß dem kürzlich verabschiedeten Staatshaushalt erhalten alle Schüler der kalifornischen öffentlichen Schulen kostenloses Frühstück und Mittagessen, ohne dass Fragen gestellt werden.Der Staatshaushalt stellt 650 Millionen US-Dollar für das universelle Schulspeisungsprogramm bereit.

 

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar