Alle Tiere warten auf ihre Chance, adoptiert und frei und glücklich zu werden.

Ein weinendes Foto einer traurigen, unglücklichen amerikanischen Bulldogge, die hoffnungslos in einem Zwinger sitzt, brach allen das Herz, als es auf Social-Media-Seiten erschien.
Das Foto wurde aufgenommen, nachdem die Familie des armen Hundes ihn in einem örtlichen Tierheim zurückgelassen hatte.
Das Foto mit dem furchterregenden Aussehen dieses armen Hundes wurde auf Facebook gepostet.

Zwei arme Hunde, Ritter und Corky, wurden von ihren Besitzern in ein Tierheim geworfen, sobald ihre Leute ihr Zuhause verloren hatten.
Die Reaktion des 4-jährigen Ritters auf die neue Situation war einfach herzzerreißend, als ob er merkte, dass er nicht mit anderen Hunden und Kindern spielen konnte.
Leider ist dies die reale Szene, in der jeden Tag viele Tiere im Tierheim sind.

Doch dieser entzückende Hund hatte Hoffnung, denn die Mitarbeiter des Tierheims versuchten für Ritter ein neues Zuhause zu finden, wo er Liebe und Trost finden würde.
Jeder verdient eine zweite Chance.

Glücklicherweise adoptierte eine freundliche Frau Ritter kurz darauf, bereit, sich um ihn zu kümmern und ihn für immer zu lieben.
Ich hoffe, sein Herz erholt sich sehr bald.

Später bedankte sich das Tierheim bei allen, die an der freundlichen Aktion teilgenommen hatten, um ein neues Elternteil für Ritter zu finden, und fügte hinzu, dass viele andere Katzen und Hunde im Tierheim die gleiche Traurigkeit, Verzweiflung und Enttäuschung empfinden wie Ritter.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar