Labrador erkannte den Besitzer nach sechsjähriger Trennung wieder.

Diese Geschichte spielte in der Region Kiew. In der Stadt Pereyaslav-Khmelnitsky konnte ein Mann sein vor vielen Jahren gestohlenes Haustier zurückbringen. Ihre Trennung dauerte sechs Jahre, was den Hund jedoch nicht daran hinderte, seinen wahren Besitzer zu erkennen.

Der Labrador war fünf Jahre alt, als er von einem Verwandten des Hundebesitzers entführt wurde. Nach dem Diebstahl gelang es dem Hund, bei zwei Besitzern zu leben. Beim zweiten Mal kam er in eine dysfunktionale Familie, die süchtig nach alkoholischen Getränken ist.

Die Nachbarn dieser Familie machten sich Sorgen um das Schicksal des Labradors und beschlossen, ihn vor einem schlechten Leben zu retten. Sie baten Tierschützer um Hilfe. Glücklicherweise gelang es ihnen, den Aufenthaltsort des Besitzers herauszufinden, von dem der Hund entführt wurde.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar