Pitbull tröstet einen kleinen kranken Jungen

Riddick wurde 2015 von Rock New York Rescue Dogs gerettet, nachdem er aus einem fahrenden Auto geworfen wurde. Bald stolperten Brian Jr. und seine Frau über sein Facebook-Foto und verliebten sich sofort in ihn. Sie adoptierten ihn im August desselben Jahres und er wurde sofort ein unglaublich wichtiges Mitglied ihrer kleinen Familie.
Ungefähr ein Jahr nach Riddicks Adoption bekamen seine Eltern einen Jungen, und von dem Moment an, als Dawson nach Hause zurückkehrte, waren Riddick und der andere Pitbull der Familie, Cumbria, absolut von ihm besessen.

„Wir würden sie die Paw Patrol nennen“, sagte Junior Dodo. „Wenn das Baby weint, laufen die beiden hinein, um nach ihm zu sehen. Jedes Mal, wenn er aufwachte, sagten wir: „Little Dawson ist wach“, und sie rannten hinein. Sie sitzen bis heute jede Nacht bei uns, wenn wir ihm eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen, liegt Cumbria normalerweise auf meinem Schoß und Riddick liegt auf dem Boden. Dawson küsst sie beide, gute Nacht, und wir bringen ihn ins Bett.

Dawson liebt auch seine Pitbulls und liebt es, zu klettern, zu kuscheln und beim Füttern zu helfen.
Dawson hat sich kürzlich die Grippe zugezogen; es war das erste Mal, dass er richtig krank wurde. Er hatte Fieber und wollte mit niemandem und nichts zu tun haben – außer mit Riddick.

„Er ist mit Riddick auf die Ottomane geklettert und hat sie einfach gehalten“, sagte Junior. „Man könnte sagen, dass Riddick wusste, dass es ihm nicht gut ging. Er [Dawson] warf sich hin und her und wurde nach etwa 30 Minuten für mehr als eine Stunde ohnmächtig. Riddick rührte sich nicht einmal.
Riddick war der einzige, den Dawson trösten wollte, während er krank war, und natürlich freute sich Riddick, ihm zu gefallen. Egal, was Dawson braucht, Riddick ist immer da und ihre Eltern lieben es, zu sehen, wie süß und fürsorglich Riddick mit ihrem kleinen Sohn ist.

„Riddick ist ein hitzköpfiger Hund“, sagte Junior. „Er ist einfach sanft, liebevoll und tolerant gegenüber allem. Jeder liebt Riddick.“
Ein paar Tage später ging es Dawson viel besser und er war wieder ganz normal und rannte mit seinen beiden geliebten Hunden draußen und drinnen. Aber auch wenn er gesund und glücklich ist, wird Riddick immer da sein, auf ihn aufpassen und ihn lieben, wie es ein Hundebruder kann.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar