Ein einsamer Lkw-Fahrer adoptierte eine streunende Katze

Lkw-Fahrer Paul Robertson liebt seinen Job. Obwohl er seinen Truck gerne fährt, fühlte er sich auf der Straße oft einsam. Da Robertson ein Tierliebhaber ist, beschloss er, eine Katze namens Howie zu adoptieren.

Howie saß viele Jahre neben Robertson und leistete ihm auf seinen langen Reisen Gesellschaft. Als Howie 2017 starb, war Robertson am Boden zerstört.

Er beschloss, einer anderen ausgesetzten Katze ein gutes Zuhause zu geben, also ging er in ein Tierheim, um seinen neuen Gefährten zu finden.
Das Tierheimpersonal stellte Robertson eine rotbraune Katze namens Percy vor. Robertson erkannte schnell, dass Percy der Richtige für ihn war.

Percy hatte ein hartes Leben. Er lebte auf der Straße und war offensichtlich in mehrere Schlägereien verwickelt. Er hatte eine Wunde über dem rechten Auge und ihm fehlte ein Eckzahn.
Aber obwohl Percy eine schwierige Vergangenheit hatte, blieb er so freundlich wie er konnte. Er kam Robertson sofort nahe, und Robertson beschloss, ihn offiziell zu adoptieren. Kurz nachdem Robertson Percy adoptiert hatte, traten sie ihre erste gemeinsame Reise an. Percy liebte es, in den Truck zu steigen!

Robertson reiste hauptsächlich in den Mittleren Westen. Percy sah die Badlands, die Rocky Mountains und viele Büffel.
Percy liebte jede Minute der Reise!

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar