Das Paar schickt den Häftlingen Bücher, um ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.

Ehepartner aus Iowa schicken Häftlingen im Dallas County Jail Bücher, um ihnen zu zeigen, dass jemand interessiert ist.
Diane und Robert E. Findlay haben bereits drei Bücherwagen gespendet. Die Bücher kommen aus verschiedenen lokalen Bibliotheken, Buchhandlungen und Gemeindemitgliedern.

In Frankreich kann ein Gefangener nun auf eine mildere Strafe hoffen, wenn er an Leseseminaren im Gefängnis teilnimmt. Wenn Mein Kampf oder die Klu-Klux-Klan-Prosa in Texas hinter Gittern zirkuliert, kann der Direktor eines französischen Gefängnisses es ablehnen, einen Gefangenen in ein terroristisches Brevier zu schicken.

Interessante Fakten
In Texas sind 10.000 Bücher in Gefängnissen verboten, darunter die Alben „Wo ist Charlie?“ Oder Fraconomics, ein Leitfaden zur wirtschaftlichen Popularisierung. Bei Shakespeare kommt es auf die Veröffentlichung an: Da einige Drucke auf mehreren alten Exemplaren reproduziert werden, können Sonette verändert werden. „Umgekehrt sind laut der ActuaLitté-Website Adolf Hitlers Mein Kampf oder Bücher, die vom ehemaligen Anführer des Ku-Klux-Klans signiert wurden, autorisiert.“

In Frankreich gibt es auf nationaler Ebene keine schwarze Liste mit Büchern, die in Gefängnissen verboten sind. Weder die Zentralverwaltung noch die Parlamentarier sind befugt, über Bücher zu entscheiden, die in keinem französischen Gefängnis zitiert werden dürfen. Andererseits gehen nicht alle Bücher durch das Gefängnistor, geschweige denn durch die Zellentür. Die Entscheidung, bestimmte Titel anzunehmen oder abzulehnen, kann vom örtlichen Direktor getroffen werden. Daher kann das Verbot je nach geografischem Gebiet unterschiedlich sein, da es dem menschlichen Ermessen unterliegt und sich in der Vergangenheit Gefangene, die in eine andere Justizvollzugsanstalt verlegt wurden, möglicherweise beschwert haben, dass sie keinen vollen Zugang mehr zu denselben Zeugenaussagen haben.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar