Husky hat sich einen Freund aus dem Tierheim ausgesucht

Einem kleinen Tamaskin-Husky namens Raven fehlte ein enger Freund, aber ihre Besitzerin Christina verstand, dass sie sich nicht einfach einen Freund nehmen und jemandem aufzwingen konnte. Also brachte sie Raven in ein Waisenhaus, um ihre Wahl zu treffen.
Sehen Sie, wen sie mochte:

Er wählte sich einen Katzenfreund

Ihm wurden vier Kätzchen gezeigt, und nur eines zeigte sofort Interesse an dem Welpen. Es war eine Katze namens Woodhouse, und sie freundete sich sofort mit dem Hund an!
Seitdem sind Woodhouse und Raven beste Freunde. Ein Jahr später sind sie immer noch unzertrennlich!
Sie schlafen zusammen, gehen spazieren und feiern sogar ihren Geburtstag.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar