Entzückende Kätzchen einer seltenen Rasse sind Schafen sehr ähnlich.

Diese entzückenden Katzen ähneln lockigen Schafen und eine Hand greift nach ihrem weichen lockigen Fell. Babys sind Vertreter einer neuen Rasse – Selkirk Rex. Erst vor wenigen Jahren haben Züchter aufgehört, andere Rassen für lockigen Kot zu adoptieren. Jetzt sind die Selkirks eine autarke geschlossene Gruppe, in der das Lockenhaar-Gen von beiden Elternteilen weitergegeben wird.

Angefangen hat alles mit einer Mischlingskatze, die Ende der neunziger Jahre dem Amerikaner Jerry Newman aufgefallen ist. Der Mann beschäftigte sich mit der Zucht einer der ältesten Rassen – der Perserkatze. Der Züchter interessierte sich für eine ungewöhnliche Mutation bei dem Kätzchen, ihr Schnurrbart und die langen Haare in der Nähe der Ohren hatten angeborene Falten, ähnlich wie Astrachan-Locken. Jerry nannte die Katze Miss de Pesto und kreuzte sie anschließend mit einem seiner „Perser“.

Drei Kätzchen aus dem Wurf haben die Locken ihrer Mutter geerbt. Neben den Nachkommen von Miss de Pesto und den Persern waren die Britisch Kurzhaar und künstlich gezüchtete Exoten an der Entstehung der Rasse beteiligt.

Die Schweizerin Eleanor Muccio sah Selkirkov zum ersten Mal auf der Genfer Ausstellung. Als begeisterte Katzenbesitzerin hörte sie von der jungen Rasse, aber aus der Nähe eroberte sie die charmante Familie ihrer Mutter und mehrere Kätzchen.

Der erste Selkirk Rex ist vor vier Jahren bei ihr zu Hause angekommen. Die schneeweiße Schönheit Gina hat einen eigenen Instagram-Account.

Im Profil des Kätzchens teilt Eleanor ihre Beobachtungen über die Natur und die Eigenschaften der Pflege von Selkirk-Haustieren. Daher empfiehlt die Frau, auf die Regelmäßigkeit des Waschens von Ohren und Augen von Katzen zu achten. Diese Rasse zeichnet sich durch eine intensive Schwefelsekretion aus, während die leicht entzündlichen Augen von Selkirks dem Züchter raten, nicht mehr als einmal pro Woche zu reinigen.
Laut Muccio passt sich die Rasse gut an eine Stadtwohnung an. Tiere sind nicht launisch, gehorsam, freundlich und verspielt. Im Gegensatz zu ihren Brüdern, den kurzhaarigen Briten, dulden sie jedoch keine Einsamkeit.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar