Die 3-jährige Nelly brachte 18 Dalmatinerwelpen zur Welt.

Normalerweise bringen Hunde bis zu zehn Welpen zur Welt. Auch das gilt als zu groß. Aber Louise Clements Liebling, Nelly, konnte alle überraschen. Dieser Dalmatiner konnte 18 Welpen tragen und erfolgreich gebären.

Jetzt zieht die dreijährige Nelly zehn Jungen und acht Mädchen groß. Die Geburt dauerte viele Stunden, aber alle Kinder überlebten. Die Besitzer dachten, dass es 15 Welpen geben wird, denn nach der Geburt des fünfzehnten Babys ging der erschöpfte Hund einfach ins Bett. Aber es ist noch nicht vorbei!

Dies war das erste Mal, dass sich ein solcher Vorfall in Clements Haus ereignete. Und die Familie züchtet seit mehr als drei Jahrzehnten Dalmatiner. Jetzt leben 27 Hunde dieser Rasse in Louises Hof.

Glücklicherweise reicht die Fläche des Hauses und des Grundstücks aus, damit die Tiere laufen können. Die Rutschen wurden speziell für Hunde gebaut, wie das Straßenhaus. Manche Tiere mögen es so sehr, dass sie direkt darin schlafen.

Mit 46 erkennt Louise, dass sie sich nicht um so viele Hunde kümmern kann. Als Erinnerung an dieses ungewöhnliche Ereignis plant sie, 17 Welpen zu verkaufen und ein Kind, Nelly, zu behalten.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar