Die Katze weigert sich, die Dose Katzenminze zu geben

Die Katze in diesem Video hat keine Kontrolle darüber, während sie Katzenminze isst.
Ihre Herrin versucht sie aufzuhalten, aber ohne Erfolg.
Kleine Katzen schlemmen….

Was ist Katzenminze?
Katzenminze gehört zu mehreren Pflanzenfamilien, die als Nahrungsergänzungsmittel für Katzen dienen. Es gibt drei Arten von Katzenminze:
Tigernüsse;
Getreide (Weizen, Gerste);
Phalanger.

Gesundheitliche Vorteile Ihres Begleiters
Welche Folgen hat das für die Verdauung?
Katzenminze ist nicht nur ein Gadget, um Ihre Katze zu erfreuen, sondern auch, um die wahren Bedürfnisse Ihres Haustieres zu befriedigen.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, leckt sich die Katze regelmäßig. Das ist ihre Art zu waschen. Aber gleichzeitig schluckt sie Haare. Die meisten von ihnen werden auf natürliche Weise eliminiert, aber nicht alle. Im Laufe der Zeit sammeln sie sich im Magen der Katze an und verklumpen dort.

Deshalb vermeidet sie regelmäßig Haarballen. Wenn sie es jedoch nicht oft genug aufgibt, kann sein Verdauungssystem mit allen damit verbundenen gesundheitlichen Problemen blockiert werden (z. B. Darmverschluss, der für eine Katze tödlich ist).
Katzenminze (in diesem Fall nicht Katzenminze) unterstützt die Verdauung Ihres Haustieres und hilft ihm, Haarballen besser zu rülpsen, wodurch ernsthafte Gesundheitsprobleme vermieden werden. Dies ist sehr nützlich für Katzen, die in einer Wohnung leben und keinen Zugang zum Garten haben, um Gras zu fressen.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar