Hungriger Pitbull, der an einen Baum gekettet ist, wurde der süßeste Hund

Segne diesen Mann dafür, dass er diesen Hund gerettet hat, und segne dieses Paar dafür, dass es dieses süße flauschige Baby adoptiert und liebt.
Ein Pitbull, der in der Nähe eines verlassenen Hauses an einen Baum gekettet gefunden wurde, hat dank seiner Retter eine interessante Genesung hinter sich.
Agent Nick von der Fulton County Animal Control in Georgia fand den Hund, nachdem er den Anruf entgegengenommen hatte. Sein Hals wurde mit einer um den Hals gewickelten Kette schwer verletzt und er hungerte. Der Hund schrie sofort, als er ihn sah, so froh, dass er jemanden gefunden hatte.

Seine Augen flehten ihn um Hilfe an und sein Schwanz wedelte weiter.
Officer Nick fütterte ihn und beruhigte ihn, bevor er einen Bolzenschneider griff, um ihn zu befreien.
Nachdem er ins Waisenhaus zurückgebracht wurde, wandten sich die Mitarbeiter an Jason Platt, den Gründungsvater von Hell Bull Rescue Friends To The Forlorn.

Zoe (zu der Zeit hießen die Retter Cammy) umarmte Jason, sobald er ihn sah.
Jason brachte ihn sofort zum Tierarzt, wo er behandelt wurde. Das Video unten zeigt, wie Nick Zoe zu Hilfe kommt.Beim Tierarzt verspürte Zoya eine solche Erleichterung und Freude, dass er weiterhin die Gesichter der Menschen leckte. Er wusste, dass er endlich von „guten Menschen“ umgeben war.

In den nächsten 7 Monaten war er in Pflege, wo er an Gewicht zunahm und sich erholte, und als seine neue Familie ihn vor und nach dem Foto sah, wussten sie, dass sie ihm ein Zuhause für alle Zeiten bieten wollten.
Zoya hat sich in eine wunderschöne Hündin verwandelt und seine neue Familie sagt, dass er eine coole und süße Hündin sein könnte. Er versteht sich mit allen und liebt den Kindergarten.

Es ist herzzerreißend, ein Video von ihm zu entdecken, in dem er weiß, dass er fast verlassen, hungrig und allein gestorben wäre. Aber jetzt ist Zoya der glücklichste Hund, und das ist die Hauptsache.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO
Добавить комментарий