Die Frau sah einen streunenden Hund im Schnee nahe der Straße, der sich um fünf verwaiste Kätzchen wickelte, um sie warm zu halten.

In der frostigen Nacht fuhr eine junge Kanadierin nach Hause nach Ontario.
Die Scheinwerfer zeigten im Dunkeln am Fahrbahnrand ein unverständliches Objekt.

Die Frau blieb für alle Fälle stehen, um nachzusehen, was da war, und als sie es sah, brach sie fast in Tränen aus.
Am Straßenrand rollte sich ein streunender Hund in der Dunkelheit zusammen. Aber das ist nicht alles.
Es ist kein Zufall, dass der Hund diesen ungeeigneten Ort für die Nacht gewählt hat.

Tatsache ist, dass sie verlassene Kätzchen am Straßenrand sah — und sich hinlegte und sie umarmte, um die Kinder vor dem Frost zu schützen. Eine berührende Szene!
Natürlich konnte die Frau nicht weitergehen, als wäre nichts passiert – sie lud den Vierbeiner in ihr Auto und machte sich auf den Weg zum Tier- und Wildtierheim.
Sie bemerkte, dass zwischen dem Hund und den Kätzchen eine emotionale Bindung besteht.

Die Mitarbeiter des Tierheims erkannten, nachdem sie die Geschichte der Frau gehört hatten, dass der Hund in dieser Nacht buchstäblich das Leben der Kätzchen rettete. Ohne sie würden sie einfach frieren.
Im Moment haben alle Tiere ein Dach über dem Kopf, die Kätzchen müssen gegen Parasiten behandelt werden.
Der Heldin-Hund kann sich immer noch nicht vom Mutterbild lösen und kümmert sich um Kinder wie um eine Familie.

Niemand hat je herausgefunden, wie die Kätzchen auf der verlassenen Straße gelandet sind, ob sie den Hund trafen, der sie in dieser Nacht oder früher gerettet hatte.
Eines ist sicher: Der Mischling ist außerordentlich intelligent und äußerst mitfühlend.
Wenn die Kätzchen erwachsen sind, werden sie in gute Hände geraten. Hoffentlich wird der selbstlose Hund auch adoptiert!

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO
Добавить комментарий