Herzzerreißende Szene eines Hundes, der sich weigert, seinen Bruder zu verlassen, nachdem er auf der Straße von einem Auto getötet und angefahren wurde

Einen geliebten Menschen zu verlieren ist eine große Trauer. In solchen Momenten dringt ein Komplex trauriger Erfahrungen in dein Herz ein. Es kann so schwer in deiner Seele sein, dass du nicht einmal sprechen kannst.
In einem so schwierigen und traurigen Moment braucht man ein wenig Trost. Aber es ist so schrecklich, wenn man ganz allein an einem fremden Ort ist, wie dieser arme Hund, der die Schmerzen der Einsamkeit am Straßenrand ertragen musste.

Das Tierkontrollzentrum des Gesundheitsministeriums von Kingsville Kleberg erhielt einen Anruf wegen eines toten Hundes am Straßenrand in Texas. Am Tatort angekommen, waren sie von dem Anblick, den sie sahen, bewegt.
Ein Hund saß neben dem toten Hund und bewachte seinen leblosen Körper. Später stellte sich heraus, dass der Wachhund der Bruder des Verstorbenen war, der von einem Auto angefahren wurde.

Als der Stab versuchte, sich ihnen zu nähern, begann der Wachhund zu knurren und legte seine Pfote auf den toten Bruder. Der treue Hund erlaubte niemandem, seinen Bruder zu berühren.
Es war wirklich schwer für das Personal, den am Boden zerstörten Bruder davon zu überzeugen, ihnen zu helfen. Der Hund hörte dann auf zu knurren, als das Rettungsteam ihn herauslockte.

Am Ende gelang es den Freiwilligen, den verwirrten Hund ins Tierheim zu bringen. Er schien ein streunender Hund zu sein, da sie seine Besitzer nicht finden konnten.
Dem Mitarbeiter gelang es, mehrere Fotos von der herzzerreißenden Szene zu machen und sie im sozialen Netzwerk zu posten, sie erhielten zahlreiche herzliche Bewertungen von den Lesern.

Der Hund wurde Sentinel genannt, dessen geschätztes Alter 8-10 Monate betrug. Er lebte nur vier Tage im Zentrum, dann wurde er adoptiert.
Trotz des Schmerzes eines gebrochenen Herzens hat der Hüter jetzt ein ewiges Zuhause, in dem er hoffentlich von Liebe und Trost umgeben ist.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO