Ein 4-jähriger Junge erzählt seiner Mutter, dass er ein Monster unter seinem Bett hat…

Der Sohn von Janie Coyle ist vier Jahre alt.
Er ist ein ruhiger und vernünftiger Junge, und als er sich seiner Mutter näherte und ihm mitteilte, dass sich unter seinem Bett ein Monster befindet, war die Frau sehr überrascht.

Noch überraschender war die Tatsache, dass der Sohn überhaupt nicht verängstigt aussah und es erst 11 Uhr morgens war.Der Junge erklärte, dass er unter dem Bett jemanden rascheln hörte.

„Das ist die einzige vernünftige Erklärung“, sagte das Kind ruhig und vernünftig.Mama und Sohn gingen ins Schlafzimmer. Siehauten unter das Bett – aber es war niemand da.Bis die Frau erriet, die Taschenlampe auf den Boden des Bettes zu richten, sahen sie unter einer dünnen Plastikschicht auf der Innenseite der Matratze wirklich ein Monster.
Ein sehr kleines und verzweifelt verängstigtes Monster.
Es war ihre Rettungskatze, kleine Schwester. Janie holte sie vor einem Dorf in Idaho ab.

Die Katze sah total wild aus – und unter anderen Umständen wäre die Frau nicht auf die Idee gekommen, ein Straßenkätzchen ins Haus zu bringen.
Aber an diesem Tag war es, als ob eine unsichtbare Kraft sie auf den Ellbogen gedrückt hätte.Janie Coyle wusste sofort, dass diese Katze etwas Besonderes für ihre Familie sein würde.
Und so geschah es. Das Kätzchen wurde Schwester genannt. Das Baby hat Janies Söhne nicht verlassen.Sie ging mit ihnen spazieren und ließ sich nachts neben einen von ihnen im Bett nieder.

Die Katze ist für die Jungs eine echte Schwester geworden – sie spielen zusammen; manchmal wurden sie des anderen furchtbar müde, aber am Ende haben sie sich trotzdem versöhnt. In dieser Nacht beschloss Schwester, das Bett von Janies ältestem Sohn zu erkunden. Niemand weiß, wie sie zwischen den Quellen hineingekommen ist. Als Janie Schwester endlich aus der Falle zog, in die sie getappt war, tadelte sie die Kleine.
Schließlich sollte Schwester den Jungen vor Albträumen schützen, nicht einer von ihnen werden.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO