Dieser kleine süße Welpe wurde mit grünem Fell geboren und wurde von seinen Besitzern Pistazie genannt

Mutter Natur findet immer Wege, uns auf unerwartete Weise zu überraschen.
Diesmal hob ein italienischer Bauer namens Christian Mallocchi überrascht die Augenbrauen.

Tatsache ist, dass der kürzlich geliebte Hund Christian Spelkkia fünf entzückende Welpen zur Welt gebracht hat.
„Was ist daran schlimm?“ – du fragst. Tatsache ist, dass einer der Welpen mit grünen Haaren geboren wurde!
Die winzige Kreatur wurde aufgrund der einzigartigen hellgrünen Farbe ihres Fells sofort Pistazie genannt.Der Rest der Welpen wurde wie ihre Mutter mit cremefarbenem Fell geboren.

Unnötig zu erwähnen, dass grünliche Welpen äußerst selten sind.
Dafür gibt es zwei mögliche natürliche Gründe.
Das Fell kann im Mutterleib mit dem allerersten Kot von Babys (sie werden Mekonium genannt) grünlich werden, oder dies ist auf das Vorhandensein eines speziellen Pigments im Mutterleib zurückzuführen – Biliverdin.
Die vier Brüder des ungewöhnlichen Welpen werden demnächst in ihr neues Zuhause umziehen und Christian hat sich entschieden, die Pistazie für sich zu behalten.

Christian will ihm beibringen, wie man mit Spelacchia Schafe pflegt.
Leider bleibt Pistazienfell nicht ewig grün.Es hat bereits begonnen zu verblassen und eine „normale“ Farbe anzunehmen. Aber der Name des Hundes wird Christian immer daran erinnern, wie ungewöhnlich er geboren wurde!

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO