Der Junge und die Katze singen auf der Straße und werden zu den Stars, über die ein Buch geschrieben ist

Die Geschichte, wie ein Kätzchen namens Bob und der Straßenmusiker James Bowen Freunde und Partner wurden, gewann viele Herzen. Eine Straßenkatze namens Bob blieb sechs Monate lang unter den Top Ten der meistverkauften Bücher.

Der Junge und die Katze singen auf der Straße und werden zu den Stars, über die ein Buch geschrieben ist

James Bowen ist weg

Seine Schwester und ihr Mann jagten den Kerl also aus dem Haus. Das Leben eines Straßenmusikers, Einsamkeit, die Sinnlosigkeit des Daseins brachten ihn in einen eigentümlichen Zustand. Bowen lebte drei Jahre auf der Straße, bis er von der Gemeinde eine kleine Wohnung bekam.

Ein Wendepunkt ereignete sich im Leben eines jungen Mannes, als er vor fünf Jahren eine rote Straßenkatze auf seiner Veranda sah.

Das Tier war in einem einzigartigen Zustand. Keiner der Nachbarn erkannte die Katze als ihre eigene. Dann brachte James die Katze nach Hause, gab das restliche Geld aus, um dem Tier zu helfen, und verließ ihn.

Dann ließ der junge Mann die Katze in freier Wildbahn, aber sie verließ den neuen Besitzer nicht.

Und sie folgte ihm sogar zur Arbeit. Sie saß in der Nähe, während Bowen Passanten unterhielt, indem er in der Gegend von Covent Garden zu einer Gitarre sang. Nach und nach lernte die Katze ein paar Tricks. Und erhöhte Gebühren.
James sieht sich nicht als Besitzer des rothaarigen Artisten

Das Paar wurde von Maria Panchos bemerkt und schlug James vor, ein Buch zu schreiben. Bowen arbeitete dort sechs Monate lang. Auch hier lächelte ihm das Glück zu. Das Buch wurde zum Bestseller und in 18 Sprachen übersetzt. Und jetzt laufen Verhandlungen, um die Geschichte zu verfilmen.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO