Ein Mann rettete ein winziges einäugiges Kätzchen, das in der Straße von Kairo gefunden wurde

Das ist Mohn. Es war eine obdachlose Katze mit einem Auge (das zweite Auge war unterentwickelt). Sie lebte auf einer der Straßen von Kairo (Ägypten).

Als sie von einem Bewohner von Kairo namens Ahmed bemerkt wurde, litt das Kätzchen an einer Hautkrankheit und es war keine Mutterkatze in ihrer Nähe.
Poppy war allein und versuchte verzweifelt zu überleben.

Ahmed beschloss, dem Kätzchen zu helfen.
Er kontaktierte Happy Homes Animal Rescue, eine amerikanische private Tierrettungsgemeinschaft, und sie stimmten zu, das Kätzchen zu adoptieren.
Während die Umzugsvorbereitungen liefen, brachte Ahmed das Kätzchen zu sich und versorgte es und behandelte es auch.

In kurzer Zeit hat sich das Kätzchen komplett verändert.
Und am 30. Mai kam das Kätzchen Poppy nach einem 14-stündigen Flug in New Jersey bei den Vertretern der Tierrettungsgesellschaft Happy Homes an.

„Sie ist so ein nettes und süßes Mädchen geworden“, sagt einer der Freiwilligen des Vereins. Sie will nur viel Liebe bekommen. Sie ist erst seit zwei Tagen bei uns, hat sich aber schon an uns gewöhnt.
Nun sucht die Gemeinde ein neues Zuhause und Besitzer für das Kätzchen.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO