Ein freundlicher und fürsorglicher Golden Retriever rettete das Leben eines verlorenen Koalababys, indem er ihn warm hielt

Es gibt viele Geschichten, die beweisen, wie klug, loyal und fürsorglich die besten Freunde der Männer sind. Hunde sind bereit, Menschen zu retten, die Hilfe benötigen. Diese Geschichte zeigt wieder einmal, wie mutig und heldenhaft Hunde sind.

Lernen Sie Asha kennen, eine Golden Retriever, die mit seinem Hundefreund und freundlichen Menschen in Strathdowney, Australien, lebt. Eines Tages überraschte er seine Besitzer angenehm, indem sie mit einem kleinen Koala auf ihrem Rücken vor ihnen stand. Es war ein kalter Wintermorgen, als das süße Paar aufwachte und etwas Ungewöhnliches auf ihrer Veranda bemerkte. Sie waren überrascht, ihre geliebte Asha mit einem Baby-Koala auf dem verwirrten Hund sitzen zu sehen. Kerry, Ashas Besitzerin, begann über die unerwartete Überraschung und Entdeckung ihres Hundes zu lachen.

Der arme Hund wusste nicht, was er denken sollte, er sah seinen Mann mit verwirrten und schuldbewussten Augen an. Ashas Gesichtsausdruck war so komisch. Dann wandte sich der Blick des Hundes langsam dem Koalababy zu. Offenbar wollte Asha seinen neuen Freund, dem er gerade das Leben gerettet hatte, seinem Volk vorstellen. Er war so glücklich mit seiNem neuen kleinen Begleiter. Er ließ sogar den kleinen Koala bequem auf seinem pelzigen Rücken sitzen.


Das süße Paar hatte keine Ahnung, wie ihr fürsorgliches und freundliches Haustier das Baby adoptiert hatte, aber eines wussten sie mit Sicherheit: Ihr Golden Retriever war ein unglaublicher, wundervoller Hund.
Sie mussten davon ausgehen, dass das Koala-Baby offenbar von seiner Mutter getrennt wurde, aus der Tasche fiel und verloren ging. Dann schlenderte er über ihre hintere Veranda und als er die Hunde mit ihren warmen und weichen Haaren bemerkte, beschloss er, in Ashas Pelzmantel zu schlüpfen.

Ohne Ash könnte er aufgrund der niedrigen Temperaturen nicht alleine überleben und könnte zur Beute wilder Tiere werden. Asha ist eine Heldin, sie hat einem kleinen Koala das Leben gerettet, indem sie ihn warm hielt.
Obwohl es schwer war, sich von neuen Freunden zu trennen, musste das Paar den kleinen Joey zum Tierarzt und dann in ein örtliches Tierheim bringen, wo er eine Weile bleiben sollte, bis er bereit war, in die Wildnis entlassen zu werden. .

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO