Nur Leute mit scharfen Augen können hier den Hund finden. Die Antwort ist hier.

Es gibt etwas Faszinierendes an der Art und Weise, wie optische Täuschungen und andere verwirrende Bilder deinen Verstand fast verzerren.

Es gibt Hunderte solcher Bilder im Internet und in alten Büchern – aber dieses hier stammt aus dem wirklichen Leben.

In diesem Bild gibt es ein „unsichtbares“ Wesen, aber es ist kein hinterhältiger Eindringling oder Einbrecher …

Es ist vielmehr ein Hund, den alle suchen.

Auch Menschen, die gut darin sind, optische Täuschungen zu lösen, sind von diesem kniffligen Foto verwirrt …

Kannst du den großen Hund sehen, der direkt vor deiner Nase versteckt ist? Schau dir das Bild unten an!

(Mach dir keine Sorgen, wenn du ihn nicht sofort findest. Wir werden dich durch den Prozess führen, bis du es schaffst …)

© Facebook / 7 News Perth

Gemäß 7 News Perth hat eine Frau namens Christina Suvo das Foto ursprünglich geteilt.

Christina behauptete, es gebe einen versteckten Hund auf dem Bild.

Viele Leute waren jedoch skeptisch. Es sieht nicht so aus, als ob es lebende Wesen auf dem Bild gäbe. Aber vertrau mir, da ist ein Hund.

Siehst du, wo er ist?

© Facebook / 7 News Perth

Hier ist das vollständige Bild der Küche. Kannst du den Hund jetzt sehen?

Wenn du ihn nicht finden kannst, mach dir keine Sorgen. Auch wir haben ihn zuerst nicht gesehen.

© Facebook / 7 News Perth

Lassen Sie uns dies so angehen, wie Menschen normalerweise optische Täuschungen lösen: Wir werden das Bild in Quadrate aufteilen.

Nimm ein Quadrat nach dem anderen, beginnend mit dem oben links.

Hast du den Hund schon gefunden? Hier ist ein Hinweis: Er befindet sich im vierten Kästchen.

© Facebook / 7 News Perth

Kannst du ihn immer noch nicht sehen? Denke daran, dass du nach einem Hund in der unteren rechten Ecke des Bildes suchst …

Um genau zu sehen, wo der Hund ist, klicke auf das Bild unten!

© Facebook / 7 News Perth

Es ist immer noch schwer, ihn zu sehen, aber du kannst wahrscheinlich den Kontrast zwischen seinem helleren Bauch und dem schwarzen Teppich erkennen.

© Facebook / 7 News Perth

Die Pfeile im obigen Bild zeigen die Augen, Ohren und den Bauch des Hundes.

Ja, es ist immer noch schwer, den schwarzen Hund auf dem schwarzen Teppich zu sehen, aber er ist definitiv da.

Die hellere Farbe seines Bauches und das Rosa in seinen Ohren sind tatsächlich deutlich sichtbar.

© Facebook / 7 News Perth

Wenn du immer noch Probleme hast, den Hund zu sehen, ist er im obigen Bild einfacher zu erkennen. Diesmal wurde er hervorgehoben.

Du solltest das Gesicht des Hundes jetzt ziemlich klar sehen können. Er hat eine lange Nase, große, entzückende Augen, und es sieht so aus, als ob eines seiner Ohren nach innen gedreht ist.

Der Hund ist ein erwachsener schwarzer Labrador. Labradore wiegen normalerweise zwischen 65 und 75 Pfund (30-35 Kilogramm), also ist es ziemlich beeindruckend, dass ein so großer Hund es geschafft hat, sich auf diesem Bild zu verstecken!

© Wikipedia Commons

Hast du den Hund beim ersten Versuch gesehen?

Wenn du jemanden kennst, der optische Täuschungen und clevere Bilder im Stil von „Wo ist Walter?“ liebt, teile diesen Artikel bitte mit deinen Freunden und deiner Familie auf Facebook!

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO