«Mir kommt es vor, als würde mein Herz brechen.» Ein schrecklicher Autounfall hat das Leben eines Reality-TV-Stars gefordert.

Seine niedergeschlagene Freundin informiert ihn darüber, dass ein Drag-Racer, der in einer bekannten Reality-TV-Show war, bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben gekommen ist. Am Samstagabend im Südwesten von Texas verunglückte Nathan Schaldach, der in der Discovery-Serie Street Outlaws als Cali Nate auftrat.

In einem tragischen Facebook-Beitrag bestätigte seine Freundin Courtney Paulshock seinen Tod und bezeichnete ihn als ihren «Seelenverwandten». «Ich bin nicht vollständig.» Am Sonntag twitterte sie: «Ich bin völlig geschockt.»

«Ich habe das Gefühl, mein Herz bricht.» Laut Paulshock geschah dies, während Schaldach in Eagle Pass, etwa zwei Stunden westlich von San Antonio, Rennen fuhr.Trotz der Hilfe seiner Freunde auf dem Weg ins Krankenhaus konnten sie sein Leben nicht retten.

Paulshock sagte, dass sie keine weiteren Details über die Ursache des Schaldach-Unglücks oder seiner vorhergehenden Ereignisse preisgeben wollte.Seine Freundin kommentierte: «Es hat ihn so glücklich gemacht, seine Mutter und seine Schwester wiederzusehen.»

«Draußen hat er seinen Leidenschaften nachgejagt.»»Zu wissen, welche Art von Liebe Nathan mir gab und mir täglich zeigte, war ein wahres Geschenk.»

Schaldach war in der vierten Staffel der Fernsehsendung Street Outlaws: Fastest in America zu sehen, die acht Drag-Racing-Teams begleitete, die um einen Preis von 100.000 Dollar kämpften.Seine Saison endete im Mai des letzten Jahres.

Das ursprüngliche Street Outlaws, das verrückte Straßenrennfahrer zeigte, die ihr Leben riskierten, um teilzunehmen, diente als Inspiration für das aktuelle Programm. Beim Drag-Rennen treten zwei Autos auf einer kurzen, geraden Strecke gegeneinander an, um die Ziellinie zu erreichen.

Da das Straßenrennen so tödlich ist, haben die meisten Gerichtsbarkeiten es trotz der allgemeinen Sicherheit professioneller Sportarten verboten. Während der Dreharbeiten zu Street Outlaws starb im Jahr 2022 Ryan Fellows, ein Schauspieler in der Sendung, bei einem Autounfall. Schaldach starb danach.

Das Auto des Fahrers überschlug sich und geriet in Las Vegas in Brand. Laut einem Sprecher von Discovery erschütterte der Verlust das Netzwerk. Die US-Sonne hat die Polizei von Texas kontaktiert, um weitere Informationen über Nates Unfall zu erhalten.

«Nie wieder jemanden lieben»
Online drückten Schaldachs Freunde und Bewunderer ihr Beileid über seinen plötzlichen Tod aus. Chris Frank, ein Freund von Schaldach, behauptete, dass er nach der schrecklichen Nachricht kaum geschlafen habe.

«Diejenigen von euch, die gegen ihn Rennen gefahren sind, fürchteten ihn, und diejenigen von euch, die mit ihm befreundet waren, liebten ihn», hörte man Frank in einem Facebook-Video sagen. Wir alle wissen, dass jede Fahrt unsere letzte sein könnte und jedes Rennen gefährlich ist.

«Einer der letzten echten Rennfahrer mit einer echten Liebe und Verständnis für den Sport war Nate.» In einer seiner traurigsten Abschieds-E-Mails versprach Paulshock Schaldach, dass sie ihn für immer lieben würde.

«Garth hat mir gesagt, dass ich dich sehr liebe, nur für den Fall, dass morgen nie kommt», schrieb er seiner Freundin. Das letzte Rennen des Fahrers überhaupt war dieses hier. Paulshock fügte unter einem Screenshot des Textaustauschs hinzu: «Bitte weck mich aus diesem Albtraum auf». Später am selben Tag postete sie auch das Lied «I’ll Never Love Again» von Lady Gaga aus dem Film «A Star Is Born».

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO