Es tut weh, eine solche Geschichte zu lesen…

Bevor sie schließlich schwanger wurde, hatte die Frau sechs Jahre lang Schwierigkeiten, schwanger zu werden. Sie beschloss, ihrem Partner an seinem 30.Geburtstag von der frohen Nachricht zu erzählen, da sie sich sehr darüber freute. Doch sie war fassungslos über seine unerwartete Reaktion.

Die 26-jährige Frau und ihr Partner waren seit zehn Jahren zusammen und hatten darüber gesprochen, eine Familie zu gründen.Die Online-Community kritisierte ihren Ehemann und äußerte ihre Bedenken in den Kommentaren, nachdem sie ihre Geschichte auf Reddit geteilt hatte. Einen Monat später gab sie den Redditors ein Update über ihre Begegnung mit ihm.

Die Originalposter (OP) fühlte sich seit einigen Tagen unwohl, aber ihr hektischer Arbeitsplan hinderte sie daran, einen Arzt aufzusuchen.

Als sie schließlich am Morgen des Geburtstags ihres Freundes zu ihrem Arzttermin kam, konnte sie nicht anders, als an seine Feier zu denken. Nachdem der Arzt ihre Vitalzeichen untersucht und einige Fragen gestellt hatte, teilte er ihr mit, dass sie schwanger sei.

Sie behielt die Nachricht für sich, bis sie nach Hause kam, da sie dachte, es wäre die perfekte Überraschung für ihren Partner, aber sie war überglücklich, es nach Jahren des Versuchs zu erfahren.Doch als sie zurückkam, war ihr Liebhaber tief in ein Gespräch mit einem ihrer Freunde vertieft. Sie zog ihn zur Seite, um ihm die Nachricht zu überbringen und etwas Privatsphäre zu haben, aber er hörte ihr nicht zu.

Sie konnte ihre Freude nicht zurückhalten und erzählte allen, dass sie schwanger war, obwohl er sie bat zu warten. Sie war schockiert über seine heftige Reaktion, in der er erklärte, es solle um ihn gehen und sie beschuldigte, seinen Tag verdorben zu haben.

Die Nutzerin postete auf Reddit, wie ihr Partner mit ihr Schluss machte und dann zehn Tage später zurückkam und eine andere Frau gestand.Bemerkenswerterweise machte er ihr ein Angebot, sie zu einer Abtreibung zu bewegen, aber sie lehnte ab. Er gab ihr zwei Wochen, um eine neue Wohnung zu finden.

Laut der Person hatte ihr Partner kein Interesse daran, zu heiraten, da er meinte, „Ehe sei etwas, das Menschen brauchten, um ihre Liebe zu beweisen.“Sie behauptete, er habe sie davon abgehalten, das College zu besuchen, da es mehrere Stunden von ihrem Haus entfernt war.Sie fügte hinzu, dass die Erfahrung sie gelehrt habe, für sich selbst einzustehen, anstatt als „Fußabtreter“ für andere zu fungieren, aber viele um sie herum fanden diese Erkenntnis beunruhigend.

„Einige Leute haben gesagt, dass ich mich von der ‚lieben Unschuld‘ verändert habe, die sie vor diesem ganzen Vorfall kannten,“ fügte die Sprecherin hinzu.Die meisten Redditoren hatten Mitgefühl mit OP und hielten ihren Partner für schuldig. Sie glaubten, er hätte nicht so tun müssen, als würde er ein Kind mit ihr wollen.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO