Das Minikleid der 68-jährigen Bridget Macron

Bridget Macron – die Frau des französischen Präsidenten hat vor nicht allzu langer Zeit ihr 68-jähriges Bestehen gefeiert. Aber anscheinend kann man nicht sagen, dass sie fast 25 Jahre älter ist als ihr Ehemann. Trotz ihres Alters sieht die Frau wirklich wunderbar aus. Sie überwacht ihre Figur, kleidet sich stilvoll und tut alles, damit ihr Mann nicht das Gefühl hat, dass eine alte Frau neben ihm ist.

Vor nicht allzu langer Zeit besuchte Bridget den Eliseevsky-Palast, es war ein offizielles Treffen, zu dem hohe Beamte und die allerersten Personen des Staates eingeladen wurden. Für die Veröffentlichung wählte die First Lady ein nicht ganz erfolgreiches Outfit. Sie erschien in einem Kleid, das ihre Beine kaum bedeckt.

Die umliegenden Menschen waren sich einig, dass dies für eine Frau in ihrem Alter ein zu aufschlussreiches Outfit ist. Viele rieten ihr, einen längeren Rock zu tragen.

Trotz allem kleidet sich die First Lady von Frankreich so, wie sie es mag und kümmert sich nicht um die Meinung der Hasser! Es ist erwähnenswert, dass das Outfit wirklich wunderschön war: schwarze Schuhe, ein goldenes Armband und ein anmutiges Smaragdkleid mit außergewöhnlichen Ärmeln. Das Bild wurde durch eine Maske ergänzt, ohne die heute leider nirgendwo mehr möglich ist.

Was denkst du über Bridgets Stil?

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar