Ein ganz anderes Tier…

Das Mädchen zeigte einen Monat nach der Rettung eine Momentaufnahme der Katze, und dies ist ein ganz anderes Tier.

Das fürsorgliche Mädchen teilte Fotos des Kätzchens, nachdem es gerettet worden war. Sie veröffentlichte Bilder im Abstand von einem Monat, und die wundersame Verwandlung überraschte und überraschte alle.

Justrandom 33 ist ein gutherziger Freiwilliger. Das Mädchen hilft regelmäßig verschiedenen Tieren, pflegt sie und findet neue fürsorgliche Besitzer und Unterkünfte. In ihrem Konto können Sie viele gerettete Haustiere sehen. Dies sind Katzen und Hunde unterschiedlichen Alters und verschiedener Rassen, die unter verschiedenen Umständen zu Justrandom33 gekommen sind.

Anfang September bemerkte das Mädchen versehentlich eine kleine flauschige Kreatur in der Müllkippe, in der es schwierig war, ein Kätzchen zu sehen. Das winzige Tier war so abgemagert und geschwächt, dass es äußerlich wie ein Skelett aussah, das mit Haut und Wolle bedeckt war. Justrandom33 erkannte, dass die Katze Hilfe braucht, also nahm sie ihn ohne nachzudenken und begann mit der Behandlung und Rehabilitation. Die neue Gemeinde erhielt den Spitznamen Chester.

Vier Wochen später, Anfang Oktober, erschien ein neues Foto von Chester auf der Seite. Bei dieser schönen, flauschigen und sehr starken Katze war es sehr schwierig, die elende Kreatur zu erkennen, die vor einem Monat von einem Freiwilligen entdeckt wurde. Chester sieht völlig gesund, ruhig und glücklich aus.

Justrandom33-Abonnenten haben viele Kommentare hinterlassen. Sie alle bewunderten die Freundlichkeit und Fürsorge des Mädchens und waren froh, dass Chester zu ihr kam. Kommentatoren erinnerten sich traurig daran, wie das Kätzchen in letzter Zeit war, und schrieben über seine erstaunliche Transformation. Auf dem ersten Foto waren die Augen sehr traurig und gleichzeitig verängstigt, und jetzt ist Chester absolut zufrieden, glücklich und ruhig. Dank Justrandom33 geht es ihm gut.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar