Das Kätzchen brauchte Trost

Anfang dieses Jahres hat Wrenn Rescues, ein Tierheim in Kalifornien, einen Wurf Kätzchen aufgenommen, die medizinische Hilfe benötigen. Eines von ihnen war extrem gebrechlich und kränker als die anderen.
Matilda kämpfte mit einer Fülle von gesundheitlichen Problemen. Sie litt an schwerer Lungenentzündung und Hornhautgeschwüren. „Ich habe zu Hause Bedarfsartikel für die Intensivpflege, daher wurde beschlossen, dass sie zur Heilung kommen würde“, sagte Ashley Kelley, ihre Pflegemutter.

Die Prognose für die Tierärzte war sehr düster. Das Leben des kümmerlichen Babys hing an einem seidenen Faden, verrät Lovemeow. Zwei Wochen lang arbeitete seine Wohltäterin unermüdlich daran, ihn zu retten. Ihr Zustand verbesserte sich. „Uns wurde gesagt, dass sie möglicherweise nicht sehen kann, aber ihre Geschwüre sind vollständig verschwunden und sie konnte bald gut sehen. Sie erstaunt mich! Sagte Ashley Kelley. „Sie wollte leben, also tat sie es.

Da Matilda sich während ihrer Genesung einsam fühlte, schenkte ihr ihre Pflegemutter ein Stofftier namens Lamby Beans. Das 3 Wochen alte Kätzchen hat sie sofort adoptiert. Sie kuschelt sich ständig an sie.

Obwohl Matilda erwachsen ist, trennt sie sich nie von ihrer Decke. Die junge Katze liebt es, ihn zu pflegen und ihre Pfoten um ihn zu wickeln. Das gab ihm viel Trost.
Nachdem sie sich erholt hatte, konnte Matilda sich den anderen Kätzchen anschließen, die von Ashley Kelley aufgenommen wurden. Sie kuschelt weiterhin mit ihrem Lieblingsplüsch und ist sehr verspielt mit ihren Artgenossen. Wenn sie bereit ist, wird Matilda zur Adoption angeboten.

Ihre Pflegemutter wird ihr sicherlich bei ihren neuen Abenteuern folgen.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar