In der Kategorie Emotion

Zuerst unglücklich, nachdem sie von ihrer Mutter verlassen wurde, hatte eine sehr junge Katze das Glück, eine Familie und eine Pflegestelle und eine Leihmutter zu finden, die ihr alles beibrachte.
Magdalena Jazwinska lebt mit ihren 2 Katzen in Pruskow, in Südpolen. Als Freiwillige fungiert sie regelmäßig als Pflegemutter für junge verwaiste oder verlassene Katzen.
Kürzlich hatte sie erfahren, dass gerade ein weibliches Kattunkätzchen allein von einem Menschen entdeckt worden war. Die kleine Katze war erst 2,5 Wochen alt und ihre Mutter war nirgendwo zu finden.

Magdalena Jazwinska kümmerte sich sofort um sie und arbeitete Tag und Nacht daran, sie zu ernähren, zu pflegen und zu trösten. Eine ihrer 2 Katzen, eine Hündin namens Malaika, konnte die Katze einige Tage später treffen und instinktiv unter ihre Fittiche nehmen.

Das Kätzchen, dem Magdalena Jazwinska den Namen Mafia gab, nutzte das Wohlwollen von Malaika voll aus. Sie pflegte sie, beruhigte sie und kümmerte sich um sie, als wäre sie ihre eigene Kleine.

Eine Einstellung, die seine Geliebte kaum überrascht, die Love Meow erklärt, dass Malaika „das freundlichste Tier ist, das es gibt. Sie liebt jede gerettete Katze, die ich mit nach Hause bringe“.
Sie fügt hinzu, dass zuvor ihr Hund Sushi die Rolle der Leihmutter für die Kätzchen gespielt hat, die sie aufgezogen hat. Sie starb jedoch vor einigen Monaten im Alter von 18 Jahren.
Malaika war ein Vorbild für das Kätzchen.

Mafia lernte alles zusammen mit Malaika, deren jede Geste sie nachahmte. „Als ich mich dem Kühlschrank nähere, rennt Malaika auf zu und miaut zwischen meinen Beinen. Mafia folgt ihr, miaut bei ihrer Adresse und geht zwischen ihren Pfoten herum“, sagt Magdalena Jazwinska.

Das Kätzchen ist seitdem gut aufgewachsen und es war Zeit für ihn, für immer eine Familie zu finden. Sie musste nicht lange warten. Bei ihren neuen Besitzern war sofort Liebe auf den ersten Blick: „Als sie sich kennenlernten, war es Liebe auf den ersten Blick“, erzählt die Freiwillige.

Das Kätzchen ist seitdem gut aufgewachsen und es war Zeit für ihn, für immer eine Familie zu finden. Sie musste nicht lange warten. Bei ihren neuen Besitzern war sofort Liebe auf den ersten Blick: „Als sie sich kennenlernten, war es Liebe auf den ersten Blick“, erzählt die Freiwillige.

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar