Ein fremder Hund aus einem Tierheim wird ständig mit anderen Tieren verwechselt

Seit Devan Seaman einen Hund namens Ted adoptiert hat, hat sie sich nie gelangweilt. Er ist so einzigartig in seinem Aussehen, dass ihn die Leute ständig mit einem Schwein, einer Ratte, einem Opossum usw. verwechseln.
Ted sieht heute sozusagen vorzeigbar aus.
Angefangen hat alles damit, dass Dewan den Hund nicht nur aus dem Tierheim holen, sondern auch noch eine gute Tat vollbringen wollte. Sie sagte dem Tierheim, dass sie den Hund retten möchte. „Oh, du hast Glück! „, – antworteten die Tierpfleger und zeigten ihm die kahle Kreatur. „Dies ist ein süßer Chinesischer Schopfhund, aber aufgrund von Stress wächst sein Fell überhaupt nicht. Nimm es und leg dich hin, es sollte dir helfen.“
So sah Ted ursprünglich aus.

Sechs Monate später, als die Haare wieder zu wachsen begannen, beschloss Dewan auf seltsame Weise, einen DNA-Test durchzuführen. Und was für eine Überraschung: Ted entpuppte sich als Chihuahua, mit einem Hauch von Minipudel und einem kleinen Prozentsatz Shih Tzu, plus einem Cocktail aus Genen von Dutzenden von Rassen! Das ist sehr einzigartig!

Zwei Drittel der Passanten erkennen Teda nicht als Hund – sie fragen: „Was ist das für ein Tier?“ „.

Die lustigste Geschichte passierte neulich, als ein Passant auf sie zukam, sich neben sie setzte und anfing, Ted zu streicheln. Als er seinen Worten zuhörte, war Dewan überrascht, als er feststellte, dass der Mann den Hund ernsthaft mit einem Schwein verwechselte.

 

Like this post? Please share to your friends:
GUTE INFO
Schreibe einen Kommentar