Der Hund weigert sich, verletzte schwangere Freundin zu verlassen, bis Hilfe eintrifft

Ende Januar erhielt der Dream Fetchers Animal Rescue Service einen Bericht über einen Deutschen Schäferhund, der am Straßenrand in der kalifornischen Stadt Maskoy lag.

Der Hund namens Marley blieb bewegungslos und versuchte nicht einmal aufzustehen. Neben ihr fanden die Wärter einen flauschigen roten Hund.
Er wartete stundenlang auf Hilfe, spähte auf vorbeifahrende Autos und ließ seinen verwundeten Freund nicht zurück.

Laut der Retterin Faith Isdale, die zu dem Anruf kam, befindet sich Marley in einem ernsten Zustand. Sie atmete schwer und hatte Schmerzen.
Faith war sich nicht einmal sicher, ob der Hund überleben würde.
Als die Retter versuchten, Marley ins Auto zu setzen, eilte ihr Beschützer – ein Hund namens Murphy – ihr nach und wollte sich nicht eine Minute von seinem Freund trennen.

Er kletterte auf den Sitz und legte seinen Kopf auf den riesigen Bauch des Hundes. In der Tierklinik, in die die Hunde gebracht wurden, wurde Marley geröntgt. Die Ärzte fanden mehrere gebrochene Knochen und eine unerwartete Überraschung – elf Welpen, die zur Geburt bereit waren.
Ein paar Tage später wurde Marley Mutter.

Trotz der ständigen Schmerzen in ihren Pfoten versuchte sie, den Welpen so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu schenken, und Murphy war die ganze Zeit da. Die Rehabilitation des Hundes dauerte etwa zwei Jahre.
Dank der Fürsorge der Pflegefamilie und der Hilfe der Ärzte gelang es Marley, sich vollständig zu erholen. „Sie ist genauso süß und schön wie an dem Tag, als wir sie zum ersten Mal nach Hause gebracht haben“, sagen ihre neuen Besitzer. «Marley springt und spielt, als hätte sie nie einen Knochenbruch gehabt.»

Die Traumsammler haben dafür gesorgt, dass auch ihr Freund und Beschützer Murphy ein neues Zuhause und eine Familie findet, die seine Hingabe und Loyalität zu schätzen weiß.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
GUTE INFO